Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Extra Startplatz für faire Bundesliga

Veröffentlicht: Dienstag, 13. Mai 2008, 21.15MEZ
Deutschland und Dänemark erhalten einen zusätzlichen Platz in der Qualifikationsrunde des UEFA-Pokals für die Saison 2008/09.
Extra Startplatz für faire Bundesliga
Das Fair-Play-Logo ©UEFA.com
 
Veröffentlicht: Dienstag, 13. Mai 2008, 21.15MEZ

Extra Startplatz für faire Bundesliga

Deutschland und Dänemark erhalten einen zusätzlichen Platz in der Qualifikationsrunde des UEFA-Pokals für die Saison 2008/09.
Deutschland und Dänemark dürfen sich über je einen zusätzlichen Startplatz in der ersten Qualifikationsrunde des UEFA-Pokals der kommenden Saison freuen. Dies resultiert aus der Platzierung der Verbände in der Fairplay-Wertung der UEFA.

Auslosung in Manchester
Nach einer Auslosung im City of Manchester Stadium, in dem am Mittwoch das UEFA-Pokal-Finale zwischen dem FC Zenit St. Petersburg und Rangers FC stattfindet, stand fest, dass diese beiden Verbände je einen Vertreter in die erste Qualifikationsrunde dieses Wettbewerbes schicken dürfen. Die Auslosung wurde von Rangers-Torhüter Allan McGregor und Zenit-Stürmer Pavel Pogrebnyak vorgenommen, die im Endspiel wegen einer Verletzung beziehungsweise einer Sperre fehlen werden.

England automatisch qualifiziert
England als Gewinner der Fairplay-Wertung bekommt automatisch einen zusätzlichen UEFA-Pokal-Platz. Sieben andere Nationen - Norwegen, Dänemark, Schweden, Finnland, Deutschland, Spanien und Frankreich -, die jeweils auf einen Koeffizienten von mindestens 8,0 kommen, durften an der Auslosung für die beiden anderen Plätze teilnehmen.

Fairplay-Bewertungen
Der UEFA-Fair-Play-Wettbewerb der laufenden Saison begann am 1. Mai 2007 und endete am 30. April 2008. Der Wettbewerb wird über Fairplay-Bewertungen entschieden, die von offiziellen UEFA-Delegierten bei UEFA-Wettbewerben auf Vereins- und Länderspielebene gemacht werden. Der Fairplay-Koeffizient basiert auf Kriterien wie positives Auftreten, Respekt gegenüber Gegner und Schiedsrichter, Verhalten von Fans und Teamoffiziellen sowie Verwarnungen und Platzverweise.

Fairste Mannschaft der Liga
Die drei Verbände, die einen zusätzlichen UEFA-Pokal-Platz zugesprochen bekommen, vergeben diesen an jene Mannschaft in der eigenen Liga, die dort die Fairplay-Wertung anführt. Wenn dieser Klub bereits für die UEFA Champions League oder den UEFA-Pokal qualifiziert sein sollte, rückt das zweitplazierte Team nach. Wenn auch die zweiplatzierte Mannschaft einen Europapokalplatz sicher hat, dann darf der Dritte dieser Wertung teilnehmen, usw.

Regel gilt auch für Absteiger
Selbst ein Verein, der abgestiegen ist, darf am UEFA-Pokal teilnehmen, wenn er die oben genannten Bedingungen erfüllt. Voraussetzung ist aber in jedem Fall, dass derjenige Verein die UEFA-Lizenz besitzt.

Letzte Aktualisierung: 03.02.12 7.08MEZ

Verwandte Information

http://de.uefa.com/uefaeuropaleague/news/newsid=695190.html#extra+startplatz+faire+bundesliga