Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Vaduz freut sich auf Besiktas

Veröffentlicht: Freitag, 29. Juli 2005, 15.31MEZ
Der FC Vaduz muss sich in der zweiten Qualifikationsrunde mit Besiktas JK messen, Mainz reist nach Island.
 
Veröffentlicht: Freitag, 29. Juli 2005, 15.31MEZ

Vaduz freut sich auf Besiktas

Der FC Vaduz muss sich in der zweiten Qualifikationsrunde mit Besiktas JK messen, Mainz reist nach Island.

Der FC Vaduz aus Liechtenstein trifft in der zweiten UEFA-Pokal-Qualifikationsrunde auf den türkischen Spitzenklub Besiktas JK.

Duell mit Ailton
Der Klub aus Istanbul dürfte mit seinem Neuzugang Ailton zahlreiche Fans in die Hauptstadt Liechtensteins locken. Mit den Partien Wisla Plock gegen Grasshopper-Club und Legia Warszawa gegen den FC Zürich gibt es gleich zwei Duelle zwischen Klubs aus Polen und der Schweiz.

FC Vaduz - Besiktas JK

Das ist ein großes Los für uns, wir freuen uns auf die Reise nach Istanbul. Unser Stadion ist nicht groß genug, aus der Schweiz und Deutschland werden bestimmt viele türkische Fans anreisen. Wir werden sicher ein ausverkauftes Haus haben. Der Name unseres Gegners sollte Motivation genug sein, um die Spieler zu zwei Topleistungen zu treiben, vor allem in Liechtenstein. Vaduz-Direktor Axel Bernhardt

Wisla Plock - Grasshopper-Club

Es wird ein sehr interessantes Duell werden. Wir spielen zunächst auswärts und freuen uns auf unser Heimspiel, denn es ist immer toll, ausländische Klubs in Zürich begrüßen zu dürfen. Unsere Mannschaft ist bereit, wir brennen auf die Saison auf europäischer Bühne und wollen so lange wie möglich im Wettbewerb bleiben. Grasshopper-Sprecher Dante Carecci

Legia Warszawa - FC Zürich

Für ein ungesetztes Team gibt es keine leichten Gegner. Der UEFA-Pokal ist eine große Herausforderung für uns, auf die wir uns freuen. Zürichs Trainer Lucien Favre

SV Pasching - FC Zenit St. Petersburg

Das ist schon kurios. Letztes Jahr haben wir bereits im UEFA-Pokal gegen Pasching gespielt. Ich weiß aber nicht, wie sich das Team seitdem verändert hat. Letztes Jahr gab es nach dem Spiel in Österreich [eine 1:3-Niederlage] viel Gerede darüber, dass wir den Gegner unterschätzt hätten. Vor dem Rückspiel tönte dann Paschings Coach [Georg Zellhofer], dass sie bei uns gewinnen würden. Wir kamen dann aufgrund der mehr erzielten Auswärtstore weiter. Dies macht unser Duell noch interessanter. Zenit-Stürmer Alexander Kerzhakov

1. FSV Mainz 05 - Keflavík

Mein erster Gedanke war "super", denn wir reisen in ein Land, in das man sonst nicht so oft kommt, und das in verschiedenen Sportarten hervorragende Athleten hervorgebracht hat. Wir wissen von unserem Gegner nur, dass sie zuletzt sehr erfolgreich waren. Aber wir werden auf jeden Fall so schnell wie möglich mehr Informationen über die einholen. Es ist definitiv kein leichtes Los. Mainz-Trainer Jürgen Klopp

FC Nistru Otaci - Grazer AK

Für uns ist der Gegner genauso eine große Unbekannte, wie für alle anderen. Wenn wir sportlich unsere Leistung bringen, sollten sich keine Probleme darstellen. Die Probleme sind eher infrastrukturell. Ein echtes Europapokal-Abenteuer also. GAK-Sportdirector Hösele

Letzte Aktualisierung: 29.07.05 17.29MEZ

Verwandte Information

Teamprofile

http://de.uefa.com/uefaeuropaleague/news/newsid=321931.html#vaduz+freut+sich+besiktas