Tbilisi mit einem Bein in der nächsten Runde

FC Banants - FC Lokomotivi Tbilisi 2:3 Der georgische Pokalsieger machte sich durch späte Gegentore das Leben selber schwer.

Von Khachik Chakhoyan

Drei Tore innerhalb von elf Minuten bescherten dem FC Lokomotiv Tbilisi beim FC Banants eine glänzende Ausgangsposition in der ersten Qualifikationsrunde des UEFA-Pokals. Allerdings gelang es den Armeniern durch Tore von Aram Hakobyan und Tigran Gharabaghtsyan in der Schlussphase sich noch ein Fünkchen Hoffnung für das Rückspiel in 14 Tagen zu bewahren.

Toller Auftritt
Vor dem Spiel drehte sich fast das gesamte Medieninteresse um Lokomotivi Tbilisis Jungstar George Alaverdashvili und der 17-jährige Mittelfeldspieler enttäuschte seine Fans nicht. Nach 42 Minuten brachte er sein Team in Führung. Lasha Kebadze und George Oniani ließen schnell zwei weitere Tore folgen, danach hatten die Gäste die Partie jederzeit im Griff. Doch gegen Ende der Begegnung fand Banants zurück ins Spiel und hätte fast noch den Ausgleich erzielt.

Alaverdashvili trifft
Die späten Gegentore lassen Lokomotivi Tbilisi doch noch ein wenig sorgenvoll ins Rückspiel im heimischen Eriwan gehen, doch mit einem Alaverdashvili in der heutigen Form dürfte auch das kein Problem sein. Der Jungstar wirbelte die Abwehr der Gastgeber ein ums andere Mal durcheinander und sorgte kurz vor der Pause für die Führung, als er die Abseitsfalle überwand und Torhüter Manuchari Ivardava keine Chance ließ.

Klare Sache
Der Keeper von Banants war kurz nach der Pause erneut ohne Abwehrmöglichkeit, als Kebadze den Ball aus spitzem Winkel ins Tor donnerte.

Banants erholt sich
Nach 53 Minuten sorgte George Oniani mit einem Elfmeter für das 0:3. Doch plötzlich ließen sich die Georgier das Spiel noch aus der Hand nehmen und acht Minuten vor dem Ende schaffte Hakobyan den Ehrentreffer für die Armenier. Doch damit nicht genug, der eingewechselte Karabagstryan erzielte in der letzten Minute sogar noch das 2:3, dabei blieb es dann aber. Am 28. Juli findet in Tbilisi nun das sicher spannende Rückspiel statt.

Oben