#UEL-Gruppenphase 2019/20 nach aktuellem Stand

17 Teams qualifizieren sich automatisch für die Gruppenphase der UEFA Europa League 2019/20.

Manchester United, Sieger 2017, kehrt in die UEFA Europa League zurück
Manchester United, Sieger 2017, kehrt in die UEFA Europa League zurück ©Getty Images

Chelsea hat die UEFA Europa League 2019 gewonnen. Damit steht auch fest, dass Arsenal in der kommenden Saison erneut in der Europa League ran muss.

17 Teams qualifizieren sich automatisch für die Gruppenphase, die jetzt alle feststehen. Unter diesen sind unter anderem die früheren Titelträger Sevilla (2006, 2007, 2014, 2015, 2016), Manchester United (2017) und Mönchengladbach (1975, 1979). Oleksandriya aus der Ukraine wird sein Debüt in der Gruppenphase eines UEFA-Wettbewerbs geben, während KV Mechelen nach 26 Jahren Wartezeit endlich wieder einmal auf europäischer Bühne vertreten sein wird.

Gruppenphase der UEFA Europa League 2019/20 nach aktuellem Stand

Der fünfmalige Sieger Sevilla ist wieder dabei
Der fünfmalige Sieger Sevilla ist wieder dabei©AFP/Getty Images

ESP: Getafe, Sevilla
ENG: Arsenal, Manchester United
ITA: Lazio, AC Milan
GER: Mönchengladbach, Wolfsburg
FRA: Rennes, Saint-Étienne
RUS: CSKA Moskva
POR: Sporting CP
UKR: Olexandriya
BEL: KV Mechelen
TUR: Beşiktaş
AUT: Wolfsberg
SUI: Lugano

Fettgedruckte Teams sind qualifiziert, vorbehaltlich der endgültigen Bestätigung durch die UEFA

Uniteds UEL-Triumph 2017
Uniteds UEL-Triumph 2017

Wer wird in der Gruppenphase 2019/20 sonst noch dabei sein?

Insgesamt werden 48 Mannschaften an der Gruppenphase teilnehmen:

17 automatisch qualifizierte Teams
21 Play-off-Sieger
6 Verlierer in den Play-offs zur UEFA Champions League
4 Verlierer in der dritten Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League

Ist die Setzliste für die Auslosung bereits bekannt?

Bei der Auslosung der Gruppenphase werden die Mannschaften auf Grundlage ihrer UEFA-Klubkoeffizienten in vier Lostöpfe aufgeteilt. Bisher haben wir:

104,000 Sevilla (ESP)
101,000 Arsenal (ENG) 
78,000 Manchester United (ENG)
62,000 Beşiktaş (TUR)
50,000 Sporting CP (POR)
48,000 CSKA Moskva (RUS)
40,000 Wolfsburg (GER)
37,000 Lazio (ITA)
29,000 Mönchengladbach (GER)
23,000 Saint-Étienne (FRA)
20,713 Getafe (ESP)
19,000 AC Milan
11,699 Rennes (FRA)
7,980 KV Mechelen (BEL)
7,780 Olexandriya (UKR)
6,250 Wolfsberg (AUT)
6,000 Lugano (SUI)

*Stand aktuell zum Mittwoch, den 29. Mai

Oben