Zahlen & Fakten der UEFA Europa League 2018/19

Neue Wettbewerbsrekorde, beeindruckende Serien und kuriose Zuschauerzahlen: UEFA.com hat die schönsten Statistiken der Saison.

©Getty Images

7 - Alexandre Lacazette und Pierre-Emerick Aubameyang markierten beim Halbfinaltriumph von Arsenal über Valencia alle sieben Tore.

74 - Unai Emery stand in 74 Spielen der UEFA Europa League als Trainer an der Seitenlinie. In dieser Rangliste hat er nun einen riesigen Vorsprung auf den Zweitplatzierten (Jorge Jesus mit 52).

Bacca mit dem ersten Tor der Saison
Bacca mit dem ersten Tor der Saison

44 - Villarreals Spiel gegen die Rangers war erst 44 Sekunden alt, als Carlos Bacca den ersten (und vielleicht schönsten) Treffer der Gruppenphase erzielte. Der Torschütze der Endspiele 2014 und 2016 hämmerte von außerhalb des Strafraums einen Volley in die Maschen.

18 - Chelsea baute die Serie von ungeschlagenen Partien in der UEFA Champions League auf 18 Spiele aus und löste damit Atlético Madrid (15 Spiele zwischen 2011 und 2012) als Rekordhalter ab. Die Blues haben seit April 2013 keine Begegnung mehr in der #UEL verloren.

39 - Luxemburg hat als 39. Nationalverband einen Verein in der Gruppenphase der UEFA Europa League gestellt.

Sevilla feierte einen Rekord-Kantersieg
Sevilla feierte einen Rekord-Kantersieg

6 - Sevillas 6:0-Heimsieg gegen Akhisar Belediyespor am 3. Spieltag stellt einen geteilten Rekord für den höchsten Sieg dar.

3 - Zum dritten Mal standen sich im Endspiel der UEFA Europa League zwei Vereine aus einem Land gegenüber (2011: Porto - Braga 1:0 und 2012: Atlético Madrid - Athletic Club 3:0). In der Ära des UEFA-Pokals war dies sieben Mal der Fall. 

5 - Arsenal und Villarreal blieben fünf Mal ohne Gegentor - Wettbewerbsrekord.

Highlights: Milan - Dudelange 5:2
Highlights: Milan - Dudelange 5:2

4 - Gleich vier Mal hätten sämtliche Bewohner von Düdelingen ins San Siro hineingepasst. Das Team aus Luxemburg führte gegen den AC Milan zwischenzeitlich mit 2:1, konnte dem Druck in der Endphase aber nicht mehr standhalten.

13 - Dinamo Zagreb war vor dieser Saison 13 Mal in Folge in Gruppenphasen eines UEFA-Wettbewerbs ausgeschieden. Dieses Mal buchte der 19-malige kroatische Meister das Ticket für die K.-o.-Runde schon zwei Spiele vor Schluss.

9 - Chelsea gehörte zu den neun Mannschaften, die ihr Debüt in der Gruppenphase der UEFA Europa League feierten. Als die Blues 2013 den Titel holten, waren sie als Gruppendritter der UEFA Champions League in die K.-o.-Runde gekommen.

Ein brutaler Thriller: Slavia Praha - Sevilla
Ein brutaler Thriller: Slavia Praha - Sevilla

119 - Als Sevillas Franco Vázquez in der 98. Minute des Achtelfinal-Rückspiels gegen Slavia Praha traf, hätte wohl niemand mehr auf die Tschechen gesetzt, die jetzt zwei Tore zum Weiterkommen benötigten. Mick van Buren verlieh seinem Team kurze Zeit später neue Hoffnung und nach einem Eigentor von Simon Kjær in der 119. Minute war die Überraschung perfekt - Slavia gewann mit 6:5 nach Hin- und Rückspiel.

8:1 - Ein noch bemerkenswerteres Wunder vollbrachte Zenit. Die Russen unterlagen im Hinspiel der dritten Qualifikationsrunde mit 0:4 bei Dinamo Minsk, setzten sich aber vor eigenem Publikum mit 8:1 nach Verlängerung durch!

5 - Olivier Giroud traf in fünf Spielen hintereinander, ehe er gegen Dynamo Kyiv mal wieder leer ausging. Dies wollte der Franzose aber wohl nicht auf sich sitzen lassen und kam im Rückspiel zu einem lupenreinen Hattrick.

Shootingstar der Saison: Luka Jović
Shootingstar der Saison: Luka Jović

11 - Giroud mit elf Toren und Frankfurts Luka Jović mit zehn trafen im Wettbewerb zweistellig. Dies war vorher lediglich vier Spielern gelungen: Aritz Aduriz, Radamel Falcao (2x), Giuseppe Rossi und Klaas-Jan Huntelaar.

21 - Der älteste Torschütze der Saison, David Català (38 Jahre und 224 Tage), war 21 Jahre alt, als der jüngste Torschütze, Dimitris Raspas (17 Jahre und 186 Tage), geboren wurde. Beide sind Teamkollegen bei AEK Larnaca.

7 - Villarreal und Napoli sind noch nie in der Gruppenphase ausgeschieden. Beide nahmen zum siebten Mal an der UEFA Europa League teil - immer erreichten sie die K.-o.-Runde.

Highlights: Rennes - Arsenal 3:1
Highlights: Rennes - Arsenal 3:1

90 000 - Rennes erhielt 90 000 Ticketanfragen für das Achtelfinal-Heimspiel gegen Arsenal. Damit hätte man das Stadion mehr als drei Mal füllen können. Die Franzosen gewannen die Partie mit 3:1.

3 - Salzburg holte zum dritten Mal in der Vereinsgeschichte die maximale Punktausbeute in der Gruppenphase. Kein anderer Verein hat dies mehr als ein Mal geschafft.

17 - RB Leipzig war als 17. deutscher Verein in der Gruppenphase der UEFA Europa League vertreten.

Oben