4. Spieltag der Europa League: Worauf man sich freuen kann!

Sechs Teams wollen den vierten Sieg im vierten Spiel einfahren und die K.-o.-Phase ist schon am Horizont zu sehen – das kann man vom vierten Spieltag erwarten.

Dinamo Zagreb könnte sich zum ersten Mal qualifizieren
Dinamo Zagreb könnte sich zum ersten Mal qualifizieren ©AFP/Getty Images

Für 21 Teams in der UEFA Europa League könnte dieser Abend schon die Entscheidung bringen. 48 Teams spielen am Donnerstag wieder um die Chance, am Ende der Saison die schwerste UEFA-Trophäe in den Händen zu halten.

UEFA.com liefert Ihnen in den sozialen Medien und in unserem MatchCentre aktuelle News und wichtige Infos zu den Spielen der UEFA Europa League, am Tag nach den Spielen gibt es ab 12:00 Uhr MEZ die Highlights zu sehen. Sehen Sie hier ein paar der besten Tore des 3. Spieltags - mit dabei sind wunderbare Treffer für Sevilla, Marseille, Lazio und Fenerbahçe.

Anderlecht hat die Gruppenphase der UEFA Europa League schon sechs Mal erfolgreich überstanden
Anderlecht hat die Gruppenphase der UEFA Europa League schon sechs Mal erfolgreich überstanden©AFP/Getty Images

Spieltag vier: 8. November

  • Dinamo Zagreb steht kurz vor dem ersten Weiterkommen aus einer UEFA-Gruppenphase
  • Am vierten Spieltag könnte sich schon entscheiden, welche Teams in Gruppe A und H weiterkommen
  • Mit dem vierten Sieg könnten die englischen Teams Chelsea und Arsenal in die nächste Runde einziehen
  • Anderlecht ist in Gefahr, zum ersten Mal in einer #UEL-Gruppenphase zu scheitern
  • Mit einer Niederlage gegen Lazio wäre Marseille, Finalist von 2017/18, ausgeschieden
Sevillas sechs Tore gegen Akhisar
Sevillas sechs Tore gegen Akhisar

Früher Anpfiff (18:55 MEZ oder wie angegeben)
Gruppe G: Spartak Moskva - Rangers, Rapid Wien - Villarreal
Gruppe H: Apollon - Eintracht Frankfurt, Lazio - Marseille
Gruppe I: Malmö - Sarpsborg, Genk - Beşiktaş
Gruppe J: Krasnodar - Standard Liège, Akhisar - Sevilla
Gruppe K: Astana - Jablonec (16:50 MEZ), Dynamo Kyiv - Rennes
Gruppe L: BATE - Chelsea, Vidi - PAOK

Betis schockt Milan in San Siro
Betis schockt Milan in San Siro

Später Anpfiff (21:00 MEZ)
Gruppe A: Leverkusen - Zürich, Ludogorets - AEK Larnaca
Gruppe B
: Rosenborg - Salzburg, Celtic - Leipzig
Gruppe C: Bordeaux - Zenit, Slavia Praha - København
Gruppe D: Fenerbahçe - Anderlecht (16:50 MEZ), Dinamo Zagreb - Spartak Trnava
Gruppe E: Vorskla - Qarabağ, Arsenal - Sporting CP
Gruppe F: Real Betis - Milan, Olympiacos - Dudelange

5. Spieltag: 29. November
6. Spieltag: 13. Dezember

Auslosung Runde der letzten 32: 17. Dezember

Finale: Olympiastadion Baku, 29. Mai 2018

Oben