News von den #UEL-Finalisten

Dimitri Payet wird wohl in der Startelf stehen, Thomas Partey möglicherweise nicht. Die Reporter von UEFA.com sagen Ihnen, welche Mannschaften am Mittwoch wohl von Beginn an auf dem Platz agieren werden.

Dimitri Payet sollte nach einer kleinen Verletzung wieder spielen können
Dimitri Payet sollte nach einer kleinen Verletzung wieder spielen können ©Getty Images

Marseille

Mögliche Startelf: Mandanda (FRA); Sakai (JAP), Rami (FRA), Luiz Gustavo (BRA), Amavi (FRA); Anguissa (CMR), Sanson (FRA); Thauvin (FRA), Payet (FRA), Ocampos; (ARG) Germain (FRA)
Es fehlt
: keiner
Fraglich: Rolando (Wade), Sarr (Schulter), Mitroglou (Oberschenkel), Payet (Oberschenkel)

  • Nachdem Kapitän Dimitri Payet am Wochenende gegen Guingamp wegen einer leichten Verletzung nicht dabei war, sollte er am Mittwoch wieder einsatzbereit sein. Trainer Rudi Garcia muss sich entscheiden, ob er Luiz Gustavo in die Abwehr oder ins Mittelfeld stellt, während André Zambo Anguissa im Mittelfeld eine Alternative für Maxime Lopez ist. Auf der rechten Abwehrseite könnte Hiroki Sakai den an einer Schulterverletzung laborierenden Bouna Sarr ersetzen.

Atlético Madrid

Diego Costa und José María Giménez
Diego Costa und José María Giménez©AFP/Getty Images

 Mögliche Startelf: Oblak (SVN); Vrsaljko (CRO), Savić (MNE), Godín (URU), Lucas (FRA); Koke (ESP), Saúl Ñíguez (ESP), Gabi (ESP), Correa (ARG); Griezmann FRA), Costa (ESP)
Es fehlt: keiner
Fraglich: Giménez (URU, Rücken)

  • Diego Simeone hat nach der schnellen Genesung von Filipe Luís auf der linken Abwehrseite ein Luxusproblem, aber möglicherweise baut er auf Jungstar Lucas Hernández, der in Abwesenheit des Brasilianers diese Position bekleidete. Völlig unklar ist, ob im Mittelfeld Thomas Partey oder Kapitän Gabi beginnen wird. Es ist zu erwarten, dass Letztgenannter wegen seiner Erfahrung in großen Spielen den Vorzug bekommt.

Dieser Artikel wird immer dann aktualisiert, wenn es weitere Nachrichten aus den Lagern der beiden Finalisten gibt.

Oben