Arsenal und Atlético stark, BVB enttäuscht

Arsenal und Atlético Madrid stehen bereits mit einem Bein im Viertelfinale der UEFA Europa League, alles andere als gut sieht es dagegen für Dortmund aus.

Arsenal feiert seinen Sieg in Mailand
Arsenal feiert seinen Sieg in Mailand ©AFP/Getty Images

Arsenal konnte sich über einen Sieg in San Siro freuen, während Salzburg in Dortmund überraschte; die meisten Duelle versprechen jedenfalls noch jede Menge Spannung vor den Rückspielen in einer Woche.

Achtelfinal-Hinspiele

Atlético - Lokomotiv Moskva 3:0
CSKA Moskva - Lyon 0:1
Dortmund - Salzburg 1:2
Lazio - Dynamo Kyiv 2:2
Leipzig - Zenit 2:1
Marseille - Athletic 3:1
Milan - Arsenal 0:2
Sporting CP - Plzeň 2:0

Saúl Ñíguez erzielte ein Traumtor gegen Lokomotiv
Saúl Ñíguez erzielte ein Traumtor gegen Lokomotiv©AFP/Getty Images

Arsenal, zuletzt alles andere als erfolgreich, siegte dank der Tore von Henrikh Mkhitaryan und Aaron Ramsey 2:0 bei Milan. Atlético Madrid ließ beim 3:0-Sieg Lokomotiv Moskva keine Chance, Saúl Ñíguez besorgte mit einem Traumtor aus der Distanz die Führung. Auch Final-Gastgeber Lyon kann nach einem 1:0-Sieg bei CSKA Moskva vom Viertelfinale träumen.

Oben