Schalke mit Remis im Derby, Beşiktaş gewinnt

Schalke rettete im Revierderby gegen Dortmund einen Punkt, Beşiktaş baute seine Tabellenführung in der Türkei aus und Ajax machte das Titelrennen in den Niederlanden wieder spannend.

Thilo Kehrer feiert sein erstes Profitor für Schalke
Thilo Kehrer feiert sein erstes Profitor für Schalke ©Getty Images

ANDERLECHT - MANCHESTER UNITED

Freitag: Zulte-Waregem - Anderlecht 1:2 (63. Dalsgaard; 20. Chipciu, 72. Tielemans)
Der 19-jährige Youri Tielemans sorgte mit seinem 20. Tor in dieser Saison für Klub und Land dafür, dass Tabellenführer Anderlecht mit einem Sieg in die belgischen Play-offs startete.

Manchester United kam gegen West Brom über ein Remis nicht hinaus
Manchester United kam gegen West Brom über ein Remis nicht hinaus©Getty Images

Samstag: Manchester United - West Brom 0:0
José Mourinhos stark ersatzgeschwächte Mannschaft fand kein Mittel gegen die Abwehr von West Brom und musste sich deshalb zum achten Mal in dieser Saison zu Hause mit einem Unentschieden begnügen.

AJAX - SCHALKE

Sonntag: Ajax - Feyenoord 2:1 (1. Schöne, 36. Neres; 90.+1 Kramer)
Lasse Schöne traf bereits in der ersten Minute per Freistoß zur Führung, David Neres sorgte für die Vorentscheidung. Damit konnte Ajax den Rückstand auf Eredivisie-Spitzenreiter Feyenoord auf drei Punkte verkürzen.

Thilo Kehrer rettete Schalke einen Derby-Punkt
Thilo Kehrer rettete Schalke einen Derby-Punkt©Getty Images

Samstag: Schalke - Dortmund 1:1 (77. Kehrer; 53. Aubameyang)
Mit seinem ersten Profitor rettete der 20-jährige Thilo Kehrer seinen Schalkern ein Remis im Revierderby. Pierre-Emerick Aubameyang hatte den BVB in Führung gebracht, Ousmane Dembélé traf nur den Pfosten.

LYON - BEŞIKTAŞ

Sonntag: Rennes - Lyon 1:1 (81. Mubele; 52. Cornet) 
Lyon erlebte einen frustrierenden Nachmittag, nachdem die Gastgeber nicht in der Lage waren, trotz 85 Minuten Überzahl zu Hause zu gewinnen. Alexandre Lacazette vergab einen Elfmeter, ehe OL durch Maxwel Cornet doch noch in Führung ging, diese aber nicht über die Zeit brachte.

Sonntag: Beşiktaş - Genclerbirligi 3:0 (45.+5 Oğuzhan Özyakup, 61. Talisca, 85. Babel)
Die Schwarzen Adler haben den Patzer von Verfolger İstanbul Başakşehir ausgenutzt und ihren Vorsprung in der Türkei auf fünf Punkte ausgebaut. Ryan Babel setzte mit seinem ersten Süper-Lig-Tor seit Ende Januar den Schlusspunkt.

CELTA VIGO - GENT

Montag: Celta Vigo - Las Palmas 3:1 (12., 36., 57. Rossi; 80. Bigas)
Mit seinem ersten Dreierpack seit 2013 sorgte Giuseppe Rossi dafür, dass Celta in der spanischen Liga an Las Palmas vorbeizog und auf den zehnten Rang kletterte.

Samstag: Genk - Lokeren 4:0 (45. Pozuelo, 72. Samatta, 77. Boëtius, 90. Naranjo)
Genk legte einen perfekten Start in die belgischen Play-offs um einen Platz in der UEFA Europa League hin. Die Truppe von Albert Stuivenberg ist nun schon seit fünf Spielen ungeschlagen, vier davon wurden gewonnen.

Oben