Schalke tankt Selbstvertrauen, Gladbach verliert

Mit einem souveränen 3:0 gegen Augsburg hat sich der FC Schalke Selbstvertrauen für das Achtelfinal-Rückspiel gegen Gladbach geholt, die Borussia verlor mit 1:2 in Hamburg.

Guido Burgstaller traf doppelt gegen Augsburg
Guido Burgstaller traf doppelt gegen Augsburg ©Getty Images

AJAX - KØBENHAVN (1:2)
Ajax - Twente 3:0 (55. Younes, 67., 90.+1 Dolberg)
Ajax liegt nach dem souveränen Sieg weiter vier Punkte hinter Tabellenführer Feyenoord. Der dänische Jungstar Kasper Dolberg ließ auf seinen Hinspieltreffer gegen København einen Doppelpack folgen und liegt mit 13 Ligatoren in der internen Torschützenliste nun vor seinem Kapitän Davy Klaassen.

København - Esbjerg 2:0 (54. Santander, 59. Cornelius)
Der dänische Meister blieb auch im 25. Saisonspiel ungeschlagen und verbuchte seinen 18. Sieg. Federico Santander machte sein viertes Tor in vier Spielen.

ANDERLECHT - APOEL (1:0)
Anderlecht - Waasland-Beveren 3:0 (3. Bruno, 36. Teodorczyk, 41. Mbodji)
Torjäger Łukasz Teodorczyk war zum dritten Mal in vier Spielen erfolgreich, als Anderlecht die reguläre Saison in Belgien mit zwei Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze beendete.

Anorthosis - APOEL 0:1 (8. Sotiriou)
Mit seinem 17. Saisontor bescherte Pieros Sotiriou dem Tabellenführer der zyprischen Liga drei Punkte.

BEŞIKTAŞ - OLYMPIACOS (1:1)
Beşiktaş - Kayserispor 2:2 (55., 88. Aboubakar; 64. Umut Bulut, 82. Beck/Eigentor)
Vincent Aboubakar rettete Beşiktaş mit seinem Doppelpack einen Punkt, in den letzten sechs Partien hat er damit fünfmal getroffen. Der Vorsprung des türkischen Meisters und Tabellenführers auf Verfolger İstanbul Başakşehir ist dadurch am Wochenende auf zwei Zähler geschmolzen.

Olympiacos - Atromitos 2:0 (36. Manuel Da Costa, 62. Ansarifard)
Durch das erste Ligator von Januar-Neuzugang Karim Ansarifard feierte Olympiacos den ersten Sieg in der griechischen Meisterschaft nach zuletzt drei Niederlagen.

GENK - GENT (5:2)
Westerlo - Genk 0:4 (7. Samatta, 27. Buffel, 62. Colley, 90.+1 Malinovskiy)
Der Tabellenachte Genk verpasste trotz des deutlichen Auswärtssieges am letzten Spieltag der regulären Saison die Play-offs.

Gent - Mechelen 3:0 (32. Perbet, 45. Kubo, 46. Kalu)
Gent sicherte sich mit diesem Heimsieg die Teilnahme an den Play-offs, Jérémy Perbet erzielte dabei sein fünftes Tor in fünf Spielen.

KRASNODAR - CELTA VIGO (1:2)
Lokomotiv Moskva - Krasnodar 1:2 (36. Ignatyev; 56. Mamaev, 64. Wanderson, Montag)
Nach vier Partien ohne Sieg feierten die Gäste in der russischen Hauptstadt mal wieder einen Dreier. Krasnodar ist derzeit Vierter mit vier Punkten Rückstand auf Platz zwei.

Celta - Villarreal 0:1 (45. Soldado)
Celta ist nun schon seit vier Ligaspielen ohne Sieg und damit auf den 11. Tabellenplatz zurückgefallen.

MANCHESTER UNITED - ROSTOV (1:1)
Chelsea - Manchester United 1:0 (51. Kanté, Montag)
Nachdem Uniteds Ander Herrera im FA-Cup-Viertelfinale bereits vor der Pause mit Gelb-Rot des Feldes verwiesen wurde, erzielte N'Golo Kanté im zweiten Durchgang den Siegtreffer für den dominanten Tabellenführer der Premier League.

Rostov - Terek Grozny 0:0
Die Truppe von Ivan Daniliants verbuchte das zweite Unentschieden innerhalb von vier Tagen und konnte somit kein zusätzliches Selbstvertrauen für das Gastspiel in Old Trafford sammeln.

MÖNCHENGLADBACH - SCHALKE (1:1)
Hamburg - Mönchengladbach 2:1 (36. Kostić, 80. Wood; 23. A. Christensen)
Gladbach - ohne Kapitän Lars Stindl und Angreifer Raffael - ging durch Andreas Christensen in Führung, musste am Ende aber dennoch mit leeren Händen die Heimreise antreten.

Schalke - Augsburg 3:0 (4., 29. Burgstaller, 34. Caligiuri)
Schalke machte schon in der ersten Halbzeit alles klar - durch zwei Januar-Neuzugänge: Guido Burgstaller traf doppelt und Daniel Caligiuri erstmals in der Bundesliga für die Königsblauen. Schalke-Keeper Ralf Fährmann parierte zudem einen Elfmeter von FCA-Kapitän Paul Verhaegh.

ROMA - LYON (2:4)
Palermo - Roma 0:3 (22. El Shaarawy, 76. Džeko, 90.+1 Bruno Peres)
Nach drei Niederlagen in Folge fand die Roma in die Erfolgsspur zurück. Nach seinem ersten Tor seit fünf Spielen steht Edin Džeko bereits bei 20 Saisontreffern in der Serie A.

Lyon - Toulouse 4:0 (36. Jallet, 47. Cornet, 53., 82. Depay)
Nach einem weiteren hohen Sieg steht Lyon bei 29 Toren aus sieben Spielen. Höhepunkt gegen Toulouse war ein Treffer von Memphis Depay von der Mittellinie, der Winter-Neuzugang machte in den letzten drei Ligaspielen vier Treffer.

Missglückte Generalprobe für das Rückspiel gegen Schalke: Gladbach verlor mit 1:2 in Hamburg
Missglückte Generalprobe für das Rückspiel gegen Schalke: Gladbach verlor mit 1:2 in Hamburg©Getty Images
Oben