Stindl schießt Gladbach ins Achtelfinale

Gladbach hat sich dank dreier Tore seines Kapitäns Lars Stindl für das Achtelfinale qualifiziert. In einem unterhaltsamen Spiel setzten sich die Fohlen mit 4:2 bei der Fiorentina durch.

See how a 12-minute hat-trick by Lars Stindl helped Mönchengladbach come back from 3-0 down to win 4-3 on aggregate.

Die Gladbacher starteten gut in die Partie. Bereits in der siebten Minute hatte Jannik Vestergaard die große Chance, die 0:1-Niederlage aus dem Hinspiel zu egalisieren. Doch sein Kopfball nach der Flanke von Oscar Wendt landete am Pfosten.  

Aus dem Nichts schlug dann die Fiorentina in der 16. Minute zu. Nikola Kalinić kam nach einem schönen Pass von Federico Bernardeschi frei zum Abschluss und erzielte das 1:0 für die Hausherren. In der Folgezeit kamen beide Mannschaften zu guten Chancen, bis Borja Valero in der 29. Minute einen unglücklichen Fehler von Vestergaard ausnutzte und das 2:0 für die Italiener erzielte.

Die Gladbacher steckten trotzdem nicht auf und kamen durch den für den verletzten Thorgan Hazard eingewechselten Josip Drmic zu einer weiteren Großchance. In der 44. Minute war es dann soweit: Kapitän Lars Stindl verwandelte nach einem Foulspiel von Maximiliano Oliveira an Patrick Herrmann den fälligen Elfmeter zum Anschlusstreffer.

Und die Gladbacher kamen entschlossen aus der Kabine. Nach einem Eckball in der 47. Minute von Jonas Hofmann scheiterte zunächst Drmic, ehe erneut Stindl den Ball im zweiten Versuch zum 2:2 im Tor unterbringen konnte.

Und der Kapitän hatte noch nicht genug. Hofmann legte die Kugel bei einem Freistoß in der 55. Minute flach quer an den Sechzehner und Stindl platzierte den Ball im rechten unteren Eck zur Führung für die Gäste.

In der 60. Minute folgte der nächste Streich. Erneut brachte Hofmann den Ball nach einer kurz ausgeführten Ecke per Flanke in den Strafraum, wo der aufgerückte Innenverteidiger Andreas Christensen zum 4:2 einköpfte.

Entschieden war die Partie aber bei weitem noch nicht. In der 68. Minute setzte der eingewechselte Josip Iličić einen Freistoß für die Fiorentina an die Latte. Auch wenn die Gastgeber versuchten, noch einmal Druck aufzubauen, kamen sie danach nicht mehr zu wirklich zwingenden Chancen.

Somit qualifizieren sich die Gladbacher mit einer tollen Leistung verdient für das Achtelfinale, die Auslosung findet bereits am Freitag ab 13 Uhr statt.

Oben