Young Boys und Salzburg in der Europa League

Ajax, APOEL, Dundalk, Hapoel Beer-Sheva, Roma, Salzburg, Steaua, Viktoria Plzeň, Villarreal und die Young Boys dürfen nach dem Ausscheiden in den Play-offs nun in der Gruppenphase der UEFA Europa League antreten.

Steaua spielt jetzt in der Gruppenphase der UEFA Europa League weiter
Steaua spielt jetzt in der Gruppenphase der UEFA Europa League weiter ©AFP/Getty Images

Ajax, Roma und Villarreal zählen zu den zehn Mannschaften, die nach den verlorenen Play-offs zur UEFA Champions League jetzt in der Gruppenphase der UEFA Europa League weiterspielen.

Teams, die jetzt in der Gruppenphase der UEFA Europa League antreten:
Ajax (NED)
APOEL (CYP)
Dundalk (IRL)
Hapoel Beer-Sheva (ISR)
Roma (ITA)
Salzburg
Steaua București (ROU)
Viktoria Plzeň (CZE)
Villarreal (ESP)
Young Boys (SUI)

Dundalk und Beer-Sheva sind erstmals für die Gruppenphase eines UEFA-Wettbewerbs qualifiziert.

Am Donnerstag wird die Zusammensetzung der Gruppenphase der UEFA Europa League durch die 22 Play-off-Gewinner komplettiert, im Anschluss werden die vier Lostöpfe und das Auslosungsprozedere bekannt gegeben. Die Auslosung wird am Freitag ab 13 Uhr live im DrawCentre von UEFA.com zu sehen sein.

José Mourinhos Manchester United spielt in der Gruppenphase
José Mourinhos Manchester United spielt in der Gruppenphase©Getty Images

Teams, die zuvor bereits für die Gruppenphase der UEFA Europa League qualifiziert waren:
Schalke (GER)
Zenit (RUS)
Manchester United (ENG)
Athletic Club (ESP)
Internazionale Milano (ITA)
Fiorentina (ITA)
Braga (POR)
Standard Liège (BEL)
Celta Vigo (ESP)
Feyenoord (NED)
Mainz (GER)
Zürich (SUI)
Southampton (ENG)
Nice (FRA)
Zorya Luhansk (UKR)
Konyaspor (TUR)

Oben