Europa League: Auslosung am Montag

Die Auslosung der ersten Qualifikationsrunde 2016/17 wird am Montag um 13 Uhr MEZ live aus Nyon gestreamt. Danach kommt es um 14.30 Uhr MEZ zur Auslosung der zweiten Qualifikationsrunde.

Beide Auslosungen sind per Live-Stream zu sehen
Beide Auslosungen sind per Live-Stream zu sehen ©Getty Images for UEFA

Die neue UEFA-Europa-League-Spielzeit 2016/17 beginnt am Montag ab 13 Uhr mit der Auslosung der ersten Qualifikationsrunde, die live aus Nyon gestreamt wird. Danach kommt es um 14.30 Uhr MEZ zur Auslosung der zweiten Qualifikationsrunde.

Die unten aufgeführte Klubliste ist provisorisch und vorbehaltlich schwebender Verfahren und einer endgültigen Bestätigung seitens der UEFA.

  • ERSTE QUALIFIKATIONSRUNDE (Spieltage am 30. Juni & 7. Juli)

Teilnehmer

  • 96 Klubs steigen in der ersten Qualifikationsrunde ein.

Setzlisten

  • Die Klubs werden nach ihren Koeffizienten platziert und vor der Auslosung in verschiedene Setzgruppen aufgeteilt.
  • Die Gruppierung für die zweite Qualifikationsrunde wird nach der ersten Qualifikationsrunde vorgenommen. Die Kugeln, die für den jeweiligen Sieger in der ersten Qualifikationsrunde stehen, übernehmen den Koeffizienten des gesetzten Teams in jedem Duell.

Gruppe 1
Gesetzt:
1 Stabæk (NOR), 2 Hearts (SCO), 3 Linfield (NIR), 4 Ventspils (LVA), 5 Midtjylland (DEN)
Nicht gesetzt: 6 Víkingur (FRO), 7 Sūduva (LTU), 8 Cork City (IRL), 9 Infonet (EST), 10 Connah's Quay Nomads (WAL)

 

Gruppe 2
Gesetzt:
1 IFK Göteborg (SWE), 2 HJK Helsinki (FIN), 3 KR Reykjavík (ISL), 4 Saint Patrick's (IRL), 5 Levadia Tallinn (EST)
Nicht gesetzt: 6 Jeunesse Esch (LUX), 7 HB Tórshavn (FRO), 8 Glenavon (NIR), 9 Atlantas (LTU), 10 Llandudno (WAL)


Gruppe 3
Gesetzt:
1 Aberdeen (SCO), 2 Brøndby (DEN), 3 Dinamo Minsk (BLR), 4 Nõmme Kalju (EST), 5 Shamrock Rovers (IRL)
Nicht gesetzt: 6 Trakai (LTU), 7 RoPS Rovaniemi (FIN), 8 Spartaks Jūrmala (LVA), 9 Valur Reykjavík (ISL), 10 Fola Esch (LUX)

 

Gruppe 4
Gesetzt:
1 AIK Solna (SWE), 2 Shakhtyor Soligorsk (BLR), 3 Odds (NOR), 4 Differdange (LUX), 5 Breidablik (ISL)
Nicht gesetzt: 6 Cliftonville (NIR), 7 Jelgava (LVA), 8 Mariehamn (FIN), 9 NSÍ Runavík (FRO), 10 Bala Town (WAL)

 

Gruppe 5
Gesetzt:
1 AEK Larnaca (CYP), 2 Vojvodina (SRB), 3 Široki Brijeg (BIH), 4 Dila Gori (GEO), 5 Domžale (SVN)
Nicht gesetzt: 6 Shirak (ARM), 7 Lusitans (AND), 8 Birkirkara (MLT), 9 Bokelj (MNE), 10 Folgore (SMR)

 

Gruppe 6
Gesetzt:
1 Pyunik (ARM), 2 Lokomotiva Zagreb (CRO), 3 Rabotnicki (MKD), 4 Čukarički (SRB), 5 Videoton (HUN)
Nicht gesetzt: 1 Ordabasy Shymkent (KAZ), 2 Zaria Balti (MDA), 3 Budućnost Podgorica (MNE), 4 UE Santa Coloma (AND), 5 Europa (GIB)


Gruppe 7
Gesetzt:
1 Kukës (ALB), 2 Beitar Jerusalem (ISR), 3 Admira Wacker Mödling (AUT), 4 Neftçi (AZE), 5 Zimbru Chisinau (MDA)
Nicht gesetzt: 6 Balzan (MLT), 7 Chikhura Sachkhere (GEO), 8 Spartak Myjava (SVK), 9 Sloboda Tuzla (BIH), 10 Rudar Pljevlja (MNE)


Gruppe 8

Gesetzt: 1 Vaduz (LIE), 2 Debrecen (HUN), 3 Qäbälä (AZE), 4 Maccabi Tel-Aviv (ISR), 5 Beroe Stara Zagora (BUL)
Nicht gesetzt: 6 Gorica (SVN), 7 Radnik Bijeljina (BIH), 8 Samtredia (GEO), 9 La Fiorita (SMR), 10 Sileks (MKD)


Gruppe 9 
Gesetzt:
1 Cracovia (POL), 2 Spartak Trnava (SVK), 3 Kairat Almaty (KAZ), 4 Omonia (CYP)
Nicht gesetzt: 5 Shkëndija (MKD), 6 Teuta (ALB), 7 Hibernians (MLT), 8 Banants (ARM)


Gruppe 10

Gesetzt: 1 Dacia Chisinau (MDA), 2 Aktobe (KAZ), 3 Zagłębie Lubin (POL), 4 Slovan Bratislava (SVK)'
Nicht gesetzt: 5 Käpäz (AZE), 6 Slavia Sofia (BUL), 7 Budapest (HUN), 8 Partizani (ALB) 

Ablauf der Auslosung

  • Jeder Mannschaft in einer Setzgruppe ist eine Nummer zugeordnet. Die Kugeln mit den gesetzten Nummern befinden sich in einem Topf, die Kugeln mit den ungesetzten Nummern der gleichen Gruppe in einem anderen Topf.
  • Aus jedem Topf wird eine Kugel entnommen und in einen leeren Topf in der Mitte gegeben, wo sie durchgemischt wird.
  • Die Klubs, deren Nummern dem ersten gezogenen Ball entsprechen, haben im Hinspiel Heimrecht gegen die Teams, dessen Nummern zur nächsten gezogenen Kugel passen.
©Getty Images

ZWEITE QUALIFIKATIONSRUNDE (Spieltage am 14. & 21. Juli)

Teilnehmer

  • 18 Klubs steigen in der zweiten Qualifikationsrunde ein. Dazu kommen die 48 Gewinner aus der ersten Qualifikationsrunde.

Setzlisten

  • Die Klubs werden nach ihren Koeffizienten platziert und vor der Auslosung in verschiedene Setzgruppen aufgeteilt.
  • Die Gruppierung für die zweite Qualifikationsrunde wird nach der ersten Qualifikationsrunde vorgenommen. Die Kugeln, die für den jeweiligen Sieger in der ersten Qualifikationsrunde stehen, übernehmen den Koeffizienten des gesetzten Teams in jedem Duell.

Ablauf der Auslosung

  • Jeder Mannschaft in einer Setzgruppe ist eine Nummer zugeordnet. Die Kugeln mit den gesetzten Nummern befinden sich in einem Topf, die Kugeln mit den ungesetzten Nummern der gleichen Gruppe in einem anderen Topf.
  • Aus jedem Topf wird eine Kugel entnommen und in einen leeren Topf in der Mitte gegeben, wo sie durchgemischt wird.
  • Die Klubs, deren Nummern dem ersten gezogenen Ball entsprechen, haben im Hinspiel Heimrecht gegen die Teams, dessen Nummern zur nächsten gezogenen Kugel passen.

DER KOMPLETTE TERMINKALENDER DER SAISON 2016/17

Oben