BVB, Bayer und Basel punkten dreifach

Dortmund feierte einen hochverdienten 2:0-Heimsieg gegen Mainz, Leverkusen bezwang den HSV mit 1:0 und der FC Basel gewann dank eines Dreierpacks von Marc Janko mit 4:2 gegen St. Gallen.

Torschützen unter sich: Marco Reus und Shinji Kagawa
Torschützen unter sich: Marco Reus und Shinji Kagawa ©AFP/Getty Images

Drei Tage nach der 3:0-Machtdemonstration gegen Tottenham feierte Borussia Dortmund den nächsten Heimsieg, mit 2:0 gegen Mainz. Marco Reus und Shinji Kagawa machten die Tore für die Borussen, die bei besserer Chancenverwertung deutlich höher gewinnen hätten können.

Deutlich schwerer als der BVB tat sich Bayer Leverkusen, die Werkself war beim 1:0 gegen den Hamburger SV auf ein Eigentor von Albin Ekdal angewiesen - und auf einen überragenden Torhüter. Bernd Leno entschärfte gleich mehrere Großchancen des HSV.

In der Schweiz kam der FC Basel nach Rückstand noch zu einem 4:2-Sieg gegen St. Gallen. Held des Tages war Marc Janko, der österreichische Nationalstürmer erzielte drei Treffer. Der gefeierte Mann bei Fenerbahçe war Robin van Persie, der das goldene Tor gegen Kayserispor machte.

SONNTAG

Anderlecht - Kortrijk 3:0
Athletic - Betis 3:1
Basel - St. Gallen 4:2
Belenenses - Braga 3:0
Dortmund - Mainz 2:0
Fenerbahçe - Kayserispor 1:0
Lazio - Atalanta 2:0
Leverkusen - Hamburg 1:0
Liverpool nicht im Einsatz
Man. United - West Ham 1:1 (Viertelfinale FA Cup)
Sevilla - Villarreal 4:2
Aston Villa - Tottenham 0:2
Dnipro - Shakhtar 4:1
Sigma - Sparta Prag 0:2
Levante - Valencia 1:0

Oben