Dortmund wacht spät auf, Rashford schlägt erneut zu

Während Dortmund nach Rückstand siegte, schrieb erneut Marcus Rashford die Schlagzeilen für Manchester United und verlor Jürgen Klopps Liverpool in Wembley das englische Ligapokal-Finale.

Marcus Rashford traf zweimal für Manchester United gegen Arsenal
Marcus Rashford traf zweimal für Manchester United gegen Arsenal ©Getty Images

Nachwuchsstürmer Marcus Rashford hat Manchester United bei der Rückkehr in die Premier League erneut zum Sieg geschossen, während Liverpool, der nächste Gegner in der UEFA Europa League, das englische Ligapokal-Finale verlor.

Rashford, der am Donnerstag bei seinem Debüt für United zwei Tore gegen Midtjylland erzielte, war auch beim 3:2-Sieg gegen Arsenal zweimal erfolgreich. Kein schönes Wochenende war es für Liverpool, das in Wembley gegen Manchester City im Elfmeterschießen verlor, während Tottenham Hotspur nach Rückstand gegen Swansea siegte und Tabellenführer Leicester City mit zwei Punkten Rückstand auf den Fersen bleibt.

Dortmund feierte einen schwer erkämpften 3:1-Sieg gegen Hoffenheim und erzielte alle drei Tore ab der 80. Minute. Bayer Leverkusen ging dagegen 1:3 in Mainz unter. Valencia kassierte unterdessen eine bittere Pleite gegen Athletic, und genau dieses Duell wird es im Achtelfinale nochmals geben. Villarreal schlug Levante, während Sevilla gegen Spitzenreiter Barcelona verlor.

MONTAG

Dukla Praha - Sparta Praha abgesagt
Lazio 
- Sassuolo  0:2
Fenerbahçe 
- Beşiktaş 2:0

SONNTAG

Anderlecht - Standard Liège 3:3
Thun - Basel 1:1

Barcelona - Sevilla 2:1

Villarreal
 - Levante 3:0

Mainz - Bayer Leverkusen 3:1

Valencia
 - Athletic 0:3
Liverpool - Manchester City 1:1 n.V. (City gewinnt 3:1 i.E.)
Manchester United - Arsenal 3:2
Dortmund - Hoffenheim 3:1
Tottenham Hotspur - Swansea 2:1

SAMSTAG

Arouca - Braga 0:0

Alle Zeiten MEZ

Kein Spiel: Shakhtar Donetsk

Oben