Madrid bleibt oben, Schalke klettert

Während Real Madrid seinen Vorsprung in der aktuellen UEFA-Klubrangliste ausbauen konnte, folgen der FC Barcelona und Bayern München auf den Plätzen und machte der FC Schalke 04 einen großen Satz.

Spitzenreiter Real Madrid gewann alle sechs Partien in der Gruppenphase der UEFA Champions League
Spitzenreiter Real Madrid gewann alle sechs Partien in der Gruppenphase der UEFA Champions League ©AFP/Getty Images

Real Madrid CF hat seine Position an der Spitze der UEFA-Klubrangliste gefestigt – vielmehr hat der Titelverteidiger der UEFA Champion League seine Vormachtstellung nach seinen sechs Siegen in der Gruppenphase weiter ausgebaut.

Real startete die Saison mit einem Ranking von 161,542 Punkten vor dem FC Barcelona (157,542) und dem FC Bayern München (154,328). Die Klubs haben jetzt generell einen niedrigeren Koeffizienten als zu Beginn der Saison, da die komplette Spielzeit 2009/10 durch die jetzige ersetzt wurde; durch den Triumph im UEFA-Superpokal und die sechs Siege in der Gruppenphase der UEFA Champions League kommt Madrid jetzt jedoch auf 162,514 Punkte.

Barcelona und die Bayern bleiben Zweiter und Dritter mit jetzt nur noch 148,514 bzw. 145,254 Punkten. Chelsea FC ist immer noch Vierter (139,706) vor SL Benfica (118,043) und Club Atlético de Madrid (115,514), während der FC Schalke 04, der vom 14. Platz in die Saison gestartet war, jetzt Siebter mit 109,254 Punkten ist.

Arsenal FC (107,706), der FC Porto (105.043) und Manchester United FC (102,706) komplettieren die letzte Top Ten 2014, während es in den Top 20 einige Veränderungen gab. Borussia Dortmund kletterte um vier Plätze auf den 11. Rang (99,254), Manchester City FC verbesserte sich vom 22. Platz auf den 14. Rang (86,706) und Bayer 04 Leverkusen von 24 auf 15 (85,254). Der AC Milan, – der wie Manchester United in dieser Saison nicht im Europapokal vertreten ist – lag zu Beginn der Saison 2014/15 auf dem 11. Rang, ist jetzt aber auf Platz 20 abgerutscht.

Dank des erstmaligen Erreichens der Gruppenphase der UEFA Champions League verbesserte sich PFC Ludogorets Razgrad vom 104. auf den 75. Platz – direkt davor liegt AS Monaco FC, das zum ersten Mal seit 2004/05 wieder im Europapokal spielt. NK Maribor kletterte vom 120. auf den 91. Platz, während der FC Dinamo Moskva dank seiner perfekten Gruppenphase in der UEFA Europa League einen gewaltigen Satz von 142 auf 86 machte.

Die UEFA berechnet die Koeffizienten eines jeden Klubs und Verbandes anhand der Ergebnisse der Vereine in der UEFA Champions League und der UEFA Europa League. Die Rangliste umfasst die letzten fünf Spielzeiten in den beiden Wettbewerben.

Oben