Teilnehmer am Sechzehntelfinale fix

19 verschiedene Nationen, darunter auch erstmals Slowenien, sind bei der Auslosung der Runde der letzten 32 und des Achtelfinals vertreten, die ab 13 Uhr MEZ live auf UEFA.com übertragen wird.

Der FC Chornomorets Odesa, der FC Dynamo Kyiv, Maccabi Tel-Aviv FC, NK Maribor, der FC Slovan Liberec und Swansea City AFC lösten das Sechzehntelfinalticket am Donnerstag.

19 verschiedene Nationen, darunter auch erstmals Slowenien, sind bei der Auslosung der Runde der letzten 32 und des Achtelfinals vertreten, die ab 13 Uhr MEZ live auf UEFA.com übertragen wird.

Alle Tabellen nach der Gruppenphase

Dabei gibt es zwei Töpfe für die Auslosung der Runde der letzten 32. Die zwölf Gruppensieger - darunter der FC Salzburg und Tottenham Hotspur FC, die alle ihr sechs Spiele gewonnen haben, sind gesetzt. Mit dabei auch NK Maribor, der erste Klub aus Slowenien, der im Frühjahr noch im Europapokal vertreten sein wird. Zu diesen 24 Klubs stoßen die acht drittplatzierten Teams aus der Gruppenphase der UEFA Champions League, darunter der FC Basel 1893, der AFC Ajax oder Juventus, in dessen Stadion am 14. Mai das Finale ausgetragen wird. Mannschaften aus der gleichen Gruppe oder dem gleichen Verband können nicht aufeinander treffen. Die Partien finden am 20. und 27. Februar statt.

Auslosung
Die Auslosung der Runde der letzten 32 und des Achtelfinals findet ab 13 Uhr MEZ in Nyon statt.

Gesetzt
Valencia CF (ESP, Gruppe A)
PFC Ludogorets Razgrad (BUL, B)
FC Salzburg (AUT, C)
FC Rubin Kazan (RUS, D)
ACF Fiorentina (ITA, E)
Eintracht Frankfurt (GER, F)
KRC Genk (BEL, G)
Sevilla FC (ESP, H)
Olympique Lyonnais (FRA, I)
Trabzonspor AŞ (TUR, J)
Tottenham Hotspur FC (ENG, K)
AZ Alkmaar (NED, L)
SSC Napoli (ITA)*
SL Benfica (POR)*
FC Shakhtar Donetsk (UKR)*
FC Basel 1893 (SUI)*

Ungesetzt
Swansea City AFC (ENG, Gruppe A)
FC Chornomorets Odesa (UKR, B)
Esbjerg fB (DEN, C)
NK Maribor (SVN, D)
FC Dnipro Dnipropetrovsk (UKR, E)
Maccabi Tel-Aviv FC (ISR, F)
FC Dynamo Kyiv (UKR, G)
FC Slovan Liberec (CZE, H)
Real Betis Balompié (ESP, I)
SS Lazio (ITA, J)
FC Anji Makhachkala (RUS, K)
PAOK FC (GRE, L)
AFC Ajax (NED)*
Juventus (ITA)*
FC Porto (POR)*
FC Viktoria Plzeň (CZE)

*Aus der UEFA Champions League hinzugekommen

Der Weg nach Turin
Viertelfinale: Auslosung 21. März, Spiele 3. und 10. April
Halbfinale: Auslosung 11. April, Spiele 24. April und 1. Mai
Finale; Mittwoch, 14. Mai, Juventus Stadion

 

Oben