Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Swansea mit Sorgen zu St Gallen

Veröffentlicht: Dienstag, 3. Dezember 2013, 16.38MEZ
Der FC St Gallen hat in Gruppe A nichts mehr zu verlieren, wenn es gegen Swansea City AFC geht, das erneut das erste Überwintern in einem UEFA-Vereinswettbewerb verpassen könnte.
Swansea mit Sorgen zu St Gallen
St Gallen könnte in Gruppe A noch großen Einfluss haben, obwohl man bereits raus ist ©AFP/Getty Images
 
Veröffentlicht: Dienstag, 3. Dezember 2013, 16.38MEZ

Swansea mit Sorgen zu St Gallen

Der FC St Gallen hat in Gruppe A nichts mehr zu verlieren, wenn es gegen Swansea City AFC geht, das erneut das erste Überwintern in einem UEFA-Vereinswettbewerb verpassen könnte.

Für den FC St Gallen gibt es in Gruppe A der UEFA Europa League nichts mehr zu holen, dennoch könnte man dafür sorgen, dass Swansea City AFC das Sechzehntelfinale verpasst.

• Für St Gallen ist maximal der dritte Platz drin, aber man könnte Swansea bei einem Sieg ebenfalls aus dem Wettbewerb werfen, wenn der FC Kuban Krasnodar mit dem richtigen Ergebnis bei Valencia CF siegt.

Bisherige Begegnungen
• Wayne Routledge schoss Swansea mit seinem Treffer in der zweiten Halbzeit im ersten Duell zwischen beiden Teams am zweiten Spieltag zu einem 1:0-Sieg. Für Swansea war es das erste Duell mit einem Team aus der Schweiz.

• St Gallen dürfte sich noch gerne an das zuvor einzige Duell mit einem Team aus der Premier League erinnern. Unter Trainer Marcel Koller schaltete man in der ersten Runde des UEFA-Pokals 2000/01 Chelsea FC aus, nachdem man eine 0:1-Niederlage an der Stamford Bridge mit einem 2:0-Sieg in St. Gallen konterte.

• Swansea liegt in Wales, hat sich aber als Sieger des englischen Ligapokals für die UEFA Europa League qualifiziert. Bislang gab es nur fünf Spiele in einem UEFA-Wettbewerb zwischen Mannschaften aus Wales und der Schweiz, wobei die Waliser mit drei Siegen, einem Remis und einer Niederlage (drei Siege zu Hause - ein Unentschieden und eine Niederlage in der Schweiz) die etwas bessere Bilanz aufweisen.

Hintergrund
• St Gallen hat seit dem 2:0-Sieg gegen Kuban am ersten Spieltag alle vier Spiele in Gruppe A verloren, obwohl man im letzten Heimspiel zwei Treffer erzielen konnte - am Ende gab es jedoch eine 2:3-Niederlage gegen Valencia. Mit 13 Gegentoren stellt man die schlechteste Defensive von allen Mannschaften in der Gruppenphase.

• St Gallen war zum letzten Mal in der Saison 2001/02 im UEFA-Pokal vertreten, als man in der zweiten Runde am SC Freiburg scheiterte.

• Swansea wartet in Gruppe A seit drei Spielen auf einen Sieg. Nach zwei 1:1-Unentschieden gegen Kuban verlor man am fünften Spieltag zu Hause mit 0:1 gegen Valencia.

• Swansea konnte noch nie in einem UEFA-Vereinswettbewerb überwintern. Vor dieser Saison war man zum letzten Mal in der Saison 1991/92 in Europa vertreten, als man in der ersten Runde des Pokals der Pokalsieger mit insgesamt 1:10-Toren gegen den AS Monaco FC ausschied. Damals konnte man sich noch als walisischer Pokalsieger qualifizieren.

Rund um die Teams
• Der FC Basel 1893 hat mit seinen beiden Siegen in der UEFA Champions League gezeigt, wie man englische Teams schlägt. Vor dem 1:0-Sieg am fünften Spieltag gegen Chelsea feierte der Schweizer Meister einen 2:1-Erfolg an der Stamford Bridge und wurde damit der erste Schweizer Klub, der seit dem 2:0-Sieg des FC Luzern im UEFA Intertoto Cup 1995 bei Tottenham Hotspur FC in 20 Versuchen (sechs Remis und 14 Niederlagen) wieder ein Auswärtsspiel im Europapokal in England gewinnen konnte.

• St Gallens Stürmer Alhassane Keita stand in der Saison 2010/11 bei RCD Mallorca unter dem jetzigen Swansea-Trainer Michael Laudrup - sowie zusammen mit Mittelfeldspieler Jonathan De Guzmán - unter Vertrag, wenngleich das Trio nur wenig miteinander zu tun hatte, da Keita zunächst an Real Valladolid CF und dann nach Saudi-Arabien an Al-Shabab FC ausgeliehen wurde.

Die Trainer
• St Gallens Trainer Jeff Saibene ist der erste Luxemburger, der einen Verein in die Gruppenphase eines großen UEFA-Wettbewerbs geführt hat. Nachdem er als Nachwuchsspieler bei R. Standard de Liège unterschrieben hatte, ging er drei Jahre später in die Schweiz, wo er den Großteil seiner Karriere verbrachte. Nachdem er für den FC Thun und den FC Aarau als Trainer aktiv war, ging er im März 2011 zu St Gallen. Dort gelang gleich in seiner ersten Saison der Aufstieg in die höchste Spielklasse, wo es eine Saison später zum dritten Rang reichte.

• Michael Laudrup holte in seiner ersten Saison im Süden von Wales mit dem Ligapokal 2012/13 den ersten großen englischen Titel in der Geschichte von Swansea. In seiner aktiven Zeit gewann der Spielmacher mit dem FC Barcelona den Pokal der europäischen Meistervereine 1991/92 sowie sieben Meistertitel: Jeweils einen mit Juventus, Real Madrid CF und dem AFC Ajax sowie vier mit Barça. Als Trainer wurde er mit Brøndby IF dänischer Meister und führte Getafe CF bis ins Viertelfinale des UEFA-Pokals 2007/08.

Letzte Aktualisierung: 06.12.13 14.53MEZ

Verwandte Information

Teamprofile
Verwandtes Spiel

http://de.uefa.com/uefaeuropaleague/season=2014/matches/round=2000469/match=2012597/prematch/background/index.html#swansea+sorgen+st+gallen