Denisov von Zenit zu Anji Makhachkala

Russlands Kapitän Igor Denisov hat seinen Heimatklub FC Zenit St Petersburg verlassen und wechselte für zwölf Millionen Euro zum FC Anji Makhachkala.

©Getty Images

Russlands Kapitän Igor Denisov hat sich UEFA-Europa-League Teilnehmer FC Anji Makhachkala angeschlossen.

Für Anji ist der 29-jährige Mittelfeldspieler, der für zwölf Millionen Euro vom FC Zenit St Petersburg kommt, nach Mittelfeldmann Aleksei Ionov vom FC Kuban Krasnodar und Torhüter Mikhail Kerzhakov vom FC Volga Nizhny Novgorod der dritte Neuzugang.

Denisov erzielte für seinen Heimatverein in 254 Ligaspielen bislang 23 Tore und feierte 2002 sein Debüt bei Zenit. "Wir sind glücklich mit diesem Transfer - mit Igor wird unser Kader noch stärker", erklärte Anji-Geschäftsführer Aivaz Kaziakhmedov." Denisov, der von Fabio Capello zum Kapitän der russischen Nationalmannschaft ernannt wurde, gewann mit der Mannschaft aus St. Petersburg drei Meisterschaften und den UEFA-Pokal 2008.

Oben