Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Ibišević: Wollen ein gutes Ergebnis vorlegen

Veröffentlicht: Mittwoch, 13. Februar 2013, 15.50MEZ
Vedad Ibišević vom VfB Stuttgart sprach mit UEFA.com vor dem Duell gegen den KRC Genk über die Attraktivität der UEFA Europa League und das notwendige Abstellen von Fehlern.
von Andreas Königl
Ibišević: Wollen ein gutes Ergebnis vorlegen
Vedad Ibišević (Mitte) hat mit dem VfB noch Großes vor ©Getty Images
 
Veröffentlicht: Mittwoch, 13. Februar 2013, 15.50MEZ

Ibišević: Wollen ein gutes Ergebnis vorlegen

Vedad Ibišević vom VfB Stuttgart sprach mit UEFA.com vor dem Duell gegen den KRC Genk über die Attraktivität der UEFA Europa League und das notwendige Abstellen von Fehlern.

Die Rückrundenbilanz des VfB Stuttgart in der Bundesliga ist ernüchternd - vier Spiele, vier Niederlagen. Nun wartet in der UEFA Europa League in der Runde der letzten 32 eine neue Aufgabe, wenn der KRC Genk aus Belgien im Schwabenland gastiert. Stürmer Vedad Ibišević sprach mit UEFA.com vor dem Duell über den Gegner, die Attraktivität des Wettbewerbs und gelobte gleichzeitig Besserung.

UEFA.com: In den Medien gilt der VfB Stuttgart als Favorit, allerdings spielte Genk diese Saison in Europa groß auf und wurde Gruppensieger vor dem FC Basel 1893 und Sporting Clube de Portugal. In der heimischen Arena ist Genk sogar noch gänzlich ungeschlagen. Was für ein Spiel erwarten Sie also?

Ibišević: Wir erwarten einen sehr starken Gegner. Genk hat in der belgischen Liga zuletzt zwei überzeugende Siege erlangt. Wir wollen zu Hause natürlich ein gutes Ergebnis vorlegen, denn in Belgien wird uns auch ein Hexenkessel erwarten.

UEFA.com: Der VfB ist nicht gerade stark in die Rückrunde gestartet, hat aber gegen den FC Bayern München in der ersten Hälfte gezeigt, dass er auch auf hohem Niveau mithalten kann. Was muss sich noch ändern, um so eine Leistung konstanter abzurufen?

Ibišević: Für uns gilt es, als Mannschaft sehr geschlossen aufzutreten, kompakt zu stehen und vor allem die Fehler abzustellen, die uns in den vergangenen Spielen die Punkte gekostet haben. Die Europa League ist ein eigener Wettbewerb mit K.-o.-Charakter. Auch deshalb geht man diese Spiele ein wenig anders an.

UEFA.com: Für Sie ist es die erste Saison auf europäischer Ebene. Sind diese Spiele für Sie etwas Besonders? Mit was für einem Gefühl gehen Sie in diese Spiele?

Ibišević: Ich spiele nun schon einige Jahre in der Nationalmannschaft. Doch natürlich ist es auch auf Vereinsebene etwas Besonderes, wenn man sich mit den besten europäischen Teams messen kann. Die Europa League ist mittlerweile sehr stark besetzt. Man kann auf Teams wie Chelsea oder Liverpool treffen. Das motiviert nochmals zusätzlich.

UEFA.com: Wie weit kann es der VfB noch schaffen? Ist trotz der starken Konkurrenz von z.B. dem FC Internazionale Milano oder Chelsea FC vielleicht auch der ganz große Coup möglich?

Ibišević: Das werden wir sehen. Für uns zählt jetzt nur das Hinspiel gegen Genk. Dann kommt wieder die Bundesliga, am Sonntag in Hoffenheim.

UEFA.com: Glauben Sie, dass die UEFA Europa League, auch wegen der diesjährigen großen Namen im Wettbewerb, gegenüber der UEFA Champions League an Renommee aufgeholt hat?

Ibišević: Das finde ich schon. Wenn man sich die Partien der Zwischenrunde anschaut, dann sind da schon richtige Knaller-Spiele dabei. Schon allein deshalb steht die Europa League mehr im Fokus.

Letzte Aktualisierung: 13.02.13 16.51MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Teamprofile
Verwandtes Spiel
  • SSI Err

http://de.uefa.com/uefaeuropaleague/season=2013/matches/round=2000357/match=2010042/prematch/preview/index.html#ibisevic+wollen+gutes+ergebnis+vorlegen