Nekhaychik kehrt zu BATE zurück

Der weißrussische Mittelfeldspieler Pavel Nekhaychik wechselt vom FC Dinamo Moskva zum FC BATE Borisov, wo er einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschreibt. "Alles ist gut, ich bin wieder zu Hause", sagte er.

Wiedervereint bei BATE: Pavel Nekhaychik und Vitali Rodionov
Wiedervereint bei BATE: Pavel Nekhaychik und Vitali Rodionov ©Pressball

Der weißrussische Mittelfeldspieler Pavel Nekhaychik hat sich wieder dem FC BATE Borisov angeschlossen. Nach einer enttäuschenden Zeit beim FC Dinamo Moskva freut er sich auf die Rückkehr "nach Hause".

Der 24-Jährige unterschrieb bei BATE, wo er einst seine Karriere begann, einen Zweijahresvertrag. "Man kehrt zu seinem Heimatverein immer mit einem guten Gefühl zurück. Alles ist gut, ich bin wieder zu Hause."

Allerdings kann Nekhaychik, den es im September 2011 nach Russland gezogen hatte, keinen Stammplatz erwarten: "Ich bin ein klassischer Flügelstürmer und diese Position gibt es in der aktuellen Spielweise von BATE nicht. Ich muss mein Spiel anpassen, aber das macht es ja gerade interessant. Wir werden sehen, was passiert."

BATE spielt in der Runde der letzten 32 der UEFA Europa League gegen Fenerbahçe SK. Das Hinspiel findet am 14. Februar in Belarus statt.

Oben