Fulham startet mit Sieg in die Saison 2011/12

Am Donnerstag startete die neue Saison der UEFA Europa League mit 25 Qualifikationsspielen der ersten Runde, dabei kam der Finalist der Saison 2009/10, Fulham FC, zu einem souveränen Auftakterfolg.

Damien Duff wird von Matthew Briggs und Danny Murphy zum 1:0 beglückwünscht
Damien Duff wird von Matthew Briggs und Danny Murphy zum 1:0 beglückwünscht ©Getty Images

Am Donnerstag startete die neue Saison der UEFA Europa League mit 25 Qualifikationsspielen der ersten Runde, dabei kam der Vorjahresfinalist Fulham FC zu einem souveränen Auftakterfolg.

Exakt 305 Tage vor dem Finale in Bukarest am 9. Mai 2012 siegte Fulham im heimischen Craven Cottage mit 3:0 gegen den färingischen Vertreter NSÍ Runavík. Für Trainer Martin Jol war es ein gelungenes Pflichtspieldebüt auf der Bank der Engländer. In der Startelf der Londoner standen immerhin noch acht Spieler des Teams, das vor 13 Monaten im Finale gegen Club Atlético de Madrid den Kürzeren gezogen hatte. Damien Duff gelang nach 33 Minuten das 1:0, Danny Murphy (Elfmeter) und Andrew Johnson sorgten für den Endstand.

Die anderen zwei Teams, die sich - wie auch Fulham - über die Fairplay-Wertung für diese erste Runde qualifiziert hatten, hatten etwas mehr Mühe. BK Häcken kam dank eines Treffers in der 93. Minute von Mattias Östberg zu einem Remis bei UN Käerjéng 97 in Luxemburg. Aalesunds FK geriet gegen Neath FC zwar schnell in Rückstand, siegte am Ende aber deutlich mit 4:1. Nur ein Debütant siegte gestern Abend, Paksi SE aus Ungarn schlug UE Santa Coloma durch ein Tor von Gábor Vayer mit 1:0.

Der FC Milsami Orhei unterlag beim FC Dinamo Tbilisi mit 0:2. Dinamo war der einzige Europapokalsieger, der gestern ran musste. 1981 gewann das Team aus Georgien den Pokal der Pokalsieger. Die Tore erzielten Nika Kvekveskiri und Irakli Lekvtadze. Ferencvárosi TC, 1975 Finalist im Pokal der Pokalsieger und 1995/96 Teilnehmer der UEFA Champions League, gewann in Budapest mit 3:0 gegen Ulisses FC. György Jozsi, Mark Otten und Felipe trugen sich in die Torschützenliste ein.

Für den höchsten Sieg des Abends sorgte in Belgrad FK Rad mit einem 6:0 gegen SP Tre Penne aus San Marino. Tromso IL siegte auswärts mit 5:0 beim FC Daugava Daugavpils aus Lettland.

Das erste Tor der Saison 2010/11 in der UEFA Europa League gelang Igor Voronkov, der in der 11. Minute den FC Minsk bei Olimpik-Şüvälan PFK in Führung brachte. Endresultat war hier ein 1:1. Die Rückspiele finden am 7. Juli statt.

 

Oben