Das Finale in Dublin im Visier

Das Rennen um einen Finalplatz in Dublin, wo der Höhepunkt der UEFA Europa League 2011 stattfindet, geht im Februar weiter. Nach dramatischen Spielen in der Gruppenphase dürften weitere Thriller folgen.

Die Dublin Arena, Schauspiel des Endspiels der UEFA Europa League
Die Dublin Arena, Schauspiel des Endspiels der UEFA Europa League ©Sportsfile

Auf ein Neues heißt es im Februar, wenn die Runde der letzten 32 der UEFA Europa League ausgespielt wird. Das Rennen für das Finale im Mai nimmt nun an Schärfe zu. Wenn man die Gruppenphase zum Maßstab nimmt, in der Titelverteidiger Club Atlético de Madrid ausgeschieden ist und nun den Pokal nicht mehr gewinnen kann, dann wird die K.o.-Runde ein Thriller.

Die 144 Spiele in der Gruppenphase brachten reichlich Sensationen, neben Atlético gehörte auch Juventus zu den Hochkarätern, die vorzeitig die Segel streichen mussten. Und der FC Steaua Bucureşti, Vereinseuropameister 1986, scheiterte durch späte Tore letztlich am SSC Napoli. Andere renommierte Vereine wie Liverpool FC, der FC Porto und PSV Eindhoven hingegen kamen weiter, aber am beeindruckendsten präsentierte sich der FC Zenit St Petersburg, UEFA-Pokal-Sieger von 2008, der keinen einzigen Punkt abgab.

Neun Spiele ist die russische Mannschaft nun noch vom Titel entfernt, aber zunächst erst mal wartet der BSC Young Boys. Dies ergab die Auslosung der Runde der letzten 32 im Dezember. Die Partie zwischen dem RSC Anderlecht und dem AFC Ajax - eine von acht Mannschaften, die aus der UEFA Champions League dazustießen - ist ebenso ein Kracher, wie das iberische Duell zwischen Sevilla FC und dem portugiesischen Tabellenführer Porto. Liverpool bekommt es mit dem AC Sparta Praha zu tun, und Trainer Roy Hodgson hofft, noch einen Schritt weiter gehen zu können als in der vergangenen Saison, als er Fulham FC ins Endspiel führte.

Das Finale
Ziel der verbliebenen 32 Teams ist natürlich die Reise in die Dublin Arena, am Mittwoch, 18. Mai.

Der Ticketverkauf hat bereits begonnen, allerdings zunächst nur für die Bewohner der Republik. Final-Botschafter Ronnie Whelan, ehemaliger Mittelfeldspieler von Liverpool, verspricht, dass "jeder vom warmen Empfang hin und weg sein wird".

Mitmachen
Der Februar scheint noch so weit weg zu sein, aber für Sie ist das die Chance, sich auf die nächste Folge im Fantasy Football vorzubereiten. An jedem Spieltag gibt es Preise zu gewinnen, und der Gesamtsieger erhält einen fantastischen Seat. Unsere User können sich aber auch im Predictor versuchen. Dort sind die Ergebnisse der verbleibenden 61 Spiele zu tippen.

Schlüsseldaten
15., 17., 22., 24.02. - Runde der letzten 32
10., 17.03. - Achtelfinale
18.03 - Auslosung für das Viertelfinale, Halbfinale und Finale
7., 14.04. - Viertelfinale
28.04., 05.05. - Halbfinale
18.05.11 - Finale

Oben