Stuttgart muss nach Lissabon

Stuttgart hat mit Benfica ein hartes Los für die Runde der letzten 32 bekommen. Leverkusen trifft auf Metalist Kharkiv, Basel auf Spartak Moskva und die Young Boys auf Zenit.

Stuttgart hat mit Benfica ein hartes Los für die Runde der letzten 32 bekommen. Leverkusen trifft auf Metalist Kharkiv, Basel auf Spartak Moskva und die Young Boys auf Zenit.

Der VfB Stuttgart hat mit SL Benfica ein hartes Los für die Runde der letzten 32 der UEFA Europa League bekommen. Bayer 04 Leverkusen trifft auf den FC Metalist Kharkiv, der FC Basel 1893 auf den Spartak Moskva und der BSC Young Boys auf den FC Zenit St Petersburg.

Beide Schweizer Mannschaften haben es damit mit Klubs aus Russland zu tun. Der frisch gebackene russische Meister Zenit konnte in der Gruppenphase alle sechs Spiele gewinnen. Der dreimalige UEFA-Pokal-Sieger muss Liverpool FC gegen den tschechischen Vertreter AC Sparta Praha antreten.

Die Begegnung RSC Anderlecht gegen den AFC Ajax ist ein Duell Belgien gegen die Niederlande, die beiden Teams standen sich letztes Jahr in der Gruppenphase der UEFA Europa League erstmals gegenüber. Sevilla FC und der portugiesische Tabellenführer FC Porto liefern sich ein iberisches Duell, während der Sporting Clube de Portugal mit Rangers FC ein attraktives Los gezogen hat.

Die meisten Partien werden am 17. und 24. Februar ausgetragen (Ausnahmen stehen unten), das Achtelfinale folgt dann am 10. und 17. März. Die Auslosung für die letzten Runden wird am 18. März in Nyon abgehalten.

Das Finale findet am 18. Mai in der Dublin Arena statt. In der Runde der letzten 32 können Mannschaften, die sich bereits in der Gruppenphase gegenüberstanden oder aus dem gleichen Land kommen, nicht aufeinandertreffen, danach gibt es keine Einschränkungen mehr.

Erstgenannte Teams haben im Hinspiel Heimrecht.

Auslosung der Runde der letzten 32
SSC Napoli (ITA) - Villarreal CF (ESP)
Rangers FC (SCO) - Sporting Clube de Portugal (POR)
AC Sparta Praha (CZE) - Liverpool FC (ENG)
RSC Anderlecht (BEL) - AFC Ajax (NED)
KKS Lech Poznań (POL) - SC Braga (POR)
Beşiktaş JK (TUR) - FC Dynamo Kyiv (UKR)
FC Basel 1893 (SUI) - FC Spartak Moskva (RUS)
BSC Young Boys (SUI) - FC Zenit St Petersburg (RUS)
Aris Thessaloniki FC (GRE) - Manchester City FC (ENG)*
PAOK FC (GRE) - PFC CSKA Moskva (RUS)**
Sevilla FC (ESP) - FC Porto (POR)**
FC Rubin Kazan (RUS) - FC Twente (NED)
LOSC Lille Métropole (FRA) - PSV Eindhoven (NED)
SL Benfica (POR) - VfB Stuttgart (GER)
FC BATE Borisov (BLR) - Paris Saint-Germain FC (FRA)
FC Metalist Kharkiv (UKR) - Bayer 04 Leverkusen (GER)

* Hinspiel am Donnerstag, den 17. Februar
** Rückspiele am Donnerstag, den 24. Februar

Auslosung des Achtelfinals
Benfica/Stuttgart - BATE/PSG
Beşiktaş/Dynamo Kyiv - Aris/Manchester City
Rubin/Twente - Young Boys/Zenit
PAOK/CSKA Moskva - Sevilla/Porto
Lille/PSV - Rangers/Sporting
Metalist/Leverkusen - Napoli/Villarreal
Anderlecht/Ajax - Basel/Spartak Moskva
Sparta Praha/Liverpool - Lech/Braga

Oben