UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Was uns am 6. Spieltag der UEFA Europa League erwartet

Am letzten Spieltag der Gruppenphase der UEFA Europa League am 14. Dezember können wir uns auf jede Menge spannende Spiele freuen.

Villarreals José Luis Morales, Freiburgs Michael Gregoritsch und Marseiiles Pierre-Emerick Aubameyang
Villarreals José Luis Morales, Freiburgs Michael Gregoritsch und Marseiiles Pierre-Emerick Aubameyang UEFA

In vielen Gruppen fallen erst am 6. Spieltag der Gruppenphase der UEFA Europa League 2023/24 wichtige Entscheidungen.

In diesem Artikel, präsentiert von Enterprise Rent-A-Car, haben wir vor dem letzten Spieltag ein paar der interessantesten Themen herausgesucht.

Donnerstag, 14. Dezember

Gruppe A: West Ham - Freiburg (21:00), Olympiacos - TSC (21:00)
Gruppe B: Ajax - AEK Athen (21:00), Brighton - Marseille (21:00)
Gruppe C: Real Betis - Rangers (21:00), Aris Limassol - Sparta Prag (21:00)
Gruppe D: Sporting CP - Sturm Graz (21:00), Raków Czestochowa - Atalanta (21:00)
Gruppe E
: Union SG - Liverpool (18:45), LASK - Toulouse (18:45)
Gruppe F: Rennes - Villarreal (18:45), Panathinaikos - Maccabi Haifa (18:45)
Gruppe G: Roma - Sheriff Tiraspol (18:45), Slavia Prag - Servette (18:45)
Gruppe H: Leverkusen - Molde (18:45), Qarabağ - Häcken (18:45)

Wie qualifiziert man sich für die K.-o.-Runde?

Die acht Gruppensieger qualifizieren sich automatisch für das Achtelfinale. Vor dem Achtelfinale werden dann noch die Play-offs der K.-o.-Runde gespielt. Dort treffen die acht Gruppenzweiten auf die Tabellendritten der UEFA Champions League.

Die drittplatzierten Teams der Europa League spielen in den Play-offs der K.-o.-Runde der UEFA Europa Conference League weiter.

Drei heiße Duelle um den Gruppensieg

Insgesamt zwölf Mannschaften haben sich bereits einen Spieltag vor Schluss für die nächste Runde qualifiziert. Für acht dieser Mannschaften geht es jedoch noch um sehr viel, denn sie wollen am 6. Spieltag unbedingt den Gruppensieg holen und damit einem Play-off-Duell gegen einen Absteiger aus der Champions League aus dem Weg gegen.

West Ham gegen Freiburg, Brighton gegen Marseille und Rennes gegen Villarreal heißen die Spiele, bei denen es noch um den Gruppensieg geht. Brighton-Trainer Roberto De Zerbi sagte nach dem Sieg gegen AEK Athen: "Jetzt wollen wir den Gruppensieg. Wir müssen Marseille schlagen, sie sind eine großartige Mannschaft."

Highlights: Freiburg - Olympiacos 5:0

Qarabağ möchte Geschichte schreiben

Die Fans von Qarabağ erlebten beim 2:2-Unentschieden gegen Molde am 5. Spieltag ein Wechselbad der Gefühle. Die Mannschaft aus Aserbaidschan brauchte einen Sieg, um sich zum ersten Mal einen Platz in der K.-o.-Runde der Europa League zu sichern. Sie ging früh in Führung, kassierte aber in der 83. und 88. Minute zwei Gegentore, um dann in der Nachspielzeit noch ein Remis zu retten.

Dank des späten Treffers braucht Qarabağ nun nur noch das gleiche Ergebnis wie Molde gegen den Gruppensieger Leverkusen, um sich einen Platz in den Play-offs der K.-o.-Runde zu sichern. "Das war ein sehr wichtiger Punkt", sagte Trainer Gurban Gurbanov. "Wir haben noch ein Spiel vor uns und müssen weiter fokussiert sein. Wir müssen uns in Ruhe auf das Spiel vorbereiten."

Highlights: Molde - Qarabağ 2:2

Alles offen in Gruppe C

In der Gruppe C kämpfen Real Betis, die Rangers und Sparta Prag noch um den Einzug in die nächste Runde. Tabellenführer Betis liegt mit neun Punkten einen Zähler vor den zweitplatzierten Rangers, die am 6. Spieltag im Estadio Benito Villamarín zu Gast sind. Das drittplatzierte Sparta reist mit sieben Punkten zu Aris Limassol und weiß, dass ein Sieg zum Weiterkommen reichen würde.

Diese beiden Partien werden die Aufmerksamkeit vieler Fans auf sich ziehen. "Wir wollten die drei Punkte und das bedeutet, dass es im nächsten Spiel um alles geht", sagte Rangers-Mittelfeldspieler Ross McCausland nach dem Unentschieden gegen Aris am 5. Spieltag. "Die Jungs wissen, dass sie in der Lage sind, ein gutes Ergebnis gegen Betis zu erzielen, aber wir müssen es auf den Platz bringen."

Highlights: Rangers - Aris Limassol 1:1

Wie geht es weiter?

Auslosung der Play-offs zur K.-o.-Runde: 18. Dezember 2023
Play-offs zur K.-o.-Runde: 15. und 22. Februar 2024
Achtelfinal-Auslosung: 23. Februar 2024
Achtelfinale: 7. und 14. März 2024
Auslosung Viertel- und Halbfinale: 15. März 2024

Viertelfinale: 11. und 18. April 2024
Halbfinale: 2. und 9. Mai 2024
Finale: 22. Mai 2024

Wo findet 2024 das Finale der UEFA Europa League statt?

Getty Images

Das Endspiel der UEFA Europa League 2023/24 wird am 22. Mai 2014 in der Dublin Arena in der Republik Irland ausgetragen.

Mit einem Fassungsvermögen von über 50 000 Zuschauern ist die Dublin Arena die Heimat der Fußball-Nationalmannschaft der Republik Irland sowie des irischen Rugby-Union-Teams. Das Stadion, das 2010 eröffnet wurde, wird zum zweiten Mal Gastgeber des Endspiels der UEFA Europa League sein, nachdem sich Porto 2011 im rein portugiesischen Finale dank eines Tores von Radamel Falcao gegen Braga durchgesetzt hatte.