UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

UEFA Europa League: Was uns in den Rückspielen erwartet

Können die Rangers auch offensiv und geht der Siegeszug der Frankfurter auch gegen West Ham weiter?

Nach den Halbfinal-Hinspielen ist ein rein deutsches Finale in der UEFA Europa League in Reichweite, aber dafür muss Leipzigs Abwehr in Glasgow vermutlich Schwerstarbeit verrichten und Eintracht Frankfurt muss gegen West Ham seine Nerven im Griff haben.

Präsentiert von Enterprise Rent-A-Car, werfen wir einen Blick auf die beiden Rückspiele.

Halbfinal-Rückspiele

Rangers -Leipzig (Hinspiel 0:1)
Eintracht Frankfurt - West Ham (Hinspiel 2:1)

Anstoß am 5. Mai um 21 Uhr MEZ

Leipzig - Rangers: So traf Angeliño ins Schwarze
Leipzig - Rangers: So traf Angeliño ins Schwarze

Leipzig auswärts kaum zu schlagen

Leipzig tat sich vor eigenen Fans schwer und kam nur dank eines Traumtores von Angeliño zu einem späten Sieg, aber auswärts läuft es bei den Sachsen sowieso immer einen Tick besser. In Achtel- und Viertelfinale kam Leipzig zuhause jeweils nur zu einem Remis und machte den Sack dann im fremden Stadion zu. Bei Real Sociedad siegte man mit 3:1 und bei Atalanta mit 2:0. Und sollte Topscorer Christopher Nkunku in Glasgow zu alter Form auflaufen, sind die Abwehrspieler der Rangers sowieso nicht zu beneiden.

Highlights: West Ham - Frankfurt 1:2
Highlights: West Ham - Frankfurt 1:2

Frankfurt schwimmt auf einer Erfolgswelle

"Das Spiel in Deutschland hat das Potenzial, für einen der größten Abende in der Vereinsgeschichte von West Ham zu sorgen", schrieb The Telegraph nach der 1:2-Heimniederlage der Londoner gegen die Eintracht fast schon trotzig. Die Gastgeber zeigten eigentlich ein gutes Spiel, einziges Manko: die Frankfurter waren noch einen Tick besser. In der Europa League kann die Eintracht einfach immer noch einen Gang zulegen, man frage nur in Barcelona nach. Doch einfach wird es für den Bundesliga-Neunten im Rückspiel nicht, denn wenn die Gäste ihre Chancen besser nutzen als im Hinspiel, könnte es nochmals eng werden für Kevin Trapp und Co.

Wann und wo steigt das Finale der UEFA Europa League 2022?

Anpfiff ist am Mittwoch, den 18. Mai um 21 Uhr MESZ im Estadio Ramón Sánchez-Pizjuán in Sevilla.