UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Achtelfinal-Rückspiele der UEFA Europa League: Was uns erwartet

West Ham muss gegen Seriensieger Sevilla effektiver werden, Galatasaray seinen Heimvorteil gegen Barcelona nutzen und Leverkusen seine Abwehrfehler abstellen.

Galatasarays Victor Nelsson, West Hams Declan Rice und Leverkusens Moussa Diaby
Galatasarays Victor Nelsson, West Hams Declan Rice und Leverkusens Moussa Diaby

Außer vielleicht den Rangers, die im Hinspiel einen 3:0-Sieg eingefahren haben, müssen wohl alle Teams noch mächtig schwitzen, um ihr Viertelfinal-Ticket zu buchen.

Präsentiert von Enterprise Rent-A-Car, wirft UEFA.com einen Blick auf die Highlights der Achtelfinal-Rückspiele.

Highlights: Sevilla - West Ham 1:0
Highlights: Sevilla - West Ham 1:0

Stoppt West Ham die Europa League-Könige?

"Am Ende war es ein Konzentrationsfehler nach einer Standardsituation, der ihnen den Siegtreffer ermöglicht hat, dabei hatten wir die besseren Chancen", erklärte West Ham-Kapitän Declan Rice nach dem Hinspiel in Sevilla.

Mit den eigenen Fans im Rücken will der Europa-League-Neuling nun im Rückspiel in London das Blatt umdrehen. "Ihre Fans haben ihnen sehr geholfen, jetzt müssen unsere Fans dasselbe tun", meinte West Ham-Trainer David Moyes mit Blick auf das Rückspiel.

Highlights: Barcelona - Galatasaray 0:0
Highlights: Barcelona - Galatasaray 0:0

Schafft Galatasaray die Sensation?

Galatasaray sorgte im Camp Nou für die vielleicht größte Überraschung dieser Runde. Zwar dominierte Barcelona die Partie über weite Strecken, doch mit wenig Tempo und noch weniger Kreativität machte man sich selbst das Leben schwer. Jetzt wartet auf Coach Xavi Hernández und sein Team ein Hexenkessel in Istanbul. "Wir haben unser Wunschresultat geholt", meinte Galatasarays Kerem Aktürkoğlu und drohte: "Im Rückspiel erwartet uns ein ganz anderes Spiel, wenn wir unsere Fans hinter uns haben."

Auswärtstorregel abgeschafft

Für die Saison 2021/22 gibt es eine Regeländerung: Duelle, bei denen es nach dem Rückspiel unentschieden steht, gehen in die Verlängerung oder in das Elfmeterschießen, unabhängig davon, wie viele Auswärtstore eine Mannschaft erzielt hat.

Highlights: Atalanta - Leverkusen 3:2
Highlights: Atalanta - Leverkusen 3:2

Stellt Leverkusen seine Abwehrschnitzer ab?

Obwohl Leverkusen in Bergamo über weite Strecken in der Defensive war und Atalanta unzählige Chancen hatte, kam Bayer mit einem blauen Auge davon - ein 2:3 lässt sich in der BayArena durchaus aufholen. Hoffnung macht dabei vor allem die starke Offensive um Moussa Diaby. Sollte Bayer im Rückspiel auch ohne den verletzten Florian Wirtz liefern und die Defensive solide stehen, ist das Viertelfinale greifbar nahe, und wer weiß, vielleicht winkt bald eine Wiederholung des Triumphes von 1987/88, das Zeug dazu hätte die aktuelle Bayer-Truppe auf jeden Fall.

Hol dir die Europa-App!


Wann wird das Viertelfinale gelost?

Am Freitag, den 18. März werden das Viertel- und Halbfinale der UEFA Europa League 2021/22 ausgelost, los geht es ab 13.30 Uhr MEZ im Haus des Europäischen Fußballs in Nyon. Hier gibt es den Livestream.

Wichtige Termine

Das Estadio Ramón Sánchez-Pizjuán in Sevilla
Das Estadio Ramón Sánchez-Pizjuán in SevillaGetty Images

K.-o.-Phase
17. März: Achtelfinal-Rückspiele
18. März: Auslosung Viertel- und Halbfinale
7. & 14. April: Viertelfinale
28. April & 5. Mai: Halbfinale
18. Mai: Finale (Estadio Ramón Sánchez-Pizjuán, Sevilla)

Die Welt des Fußballs mit UEFA.tv