UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Europa League Statistik-Check: Leistungsträger am 4. Spieltag

Wer zeigte die meisten Paraden? Wer war besonders fleißig in der Balleroberung? Gibt es herausragende Passgeber?

Matchday 4 Trendsetters
Matchday 4 Trendsetters

UEFA.com hat sich Statistiken der UEFA Europa League angesehen und präsentiert euch die interessantesten.

Hier zeigen wir in Zusammenarbeit mit Swissquote, welche Zahlen am 4. Spieltag besonders herausragten.

Alle Statistiken der Europa League

Angekommene Pässe

107: Çağlar Söyüncü (Leicester)
101: André-Frank Zambo Anguissa (Napoli)
95: Olivier Verdon (Ludogorets)
94: Daniel Amartey (Leicester)
94: Diego Demme (Napoli)

Angekommene Flanken

10: Adnan Januzaj (Real Sociedad)
5: Josip Radošević (Brøndby)
4: Borna Barišić (Rangers)
3: 11 Spieler

Eroberte Bälle

13: David Affengruber (Sturm)
13: Olivier Verdon (Ludogorets)
12: Guido Rodríguez (Betis)
11: Andreas Maxsø (Brøndby)
11: Jonny Evans (Leicester)
11: Somália (Ferencváros)

Befreiungsschläge

16: David Affengruber (Sturm)
13: Maximiliano Caufriez (Spartak Moskva)
11: Benoît Badiashile (Monaco)
9: Georgi Dzhikiya (Spartak Moskva)
9: Samuel Gigot (Spartak Moskva)
8: Gregory Wüthrich (Sturm)

Meiste Paraden

7: Cezary Miszta (Legia)
7: Kristijan Kahlina (Ludogorets)
6: Jörg Siebenhandl (Sturm)
6: Rui Silva (Betis)
5: Florin Niță (Sparta Praha)
5: Lukas Hradecky (Leverkusen)
5: Maarten Vandevoordt (Genk)

Holt euch die Europa App!