UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Qualifikation zur Europa League: Alle Ergebnisse, Ablauf

Die Play-offs sind beendet. Rapid Wien, Sturm Graz, Celtic, Rangers und Galatasaray zählen zu den Teams, die die Gruppenphase erreicht haben.

James Forrest traf in den Play-offs für Celtic
James Forrest traf in den Play-offs für Celtic Getty Images

Die UEFA Europa League erstrahlt in der Saison 2021/22 in einem neuen Gesicht. Die Gruppenphase wurde von 48 auf 32 Mannschaften reduziert und im Vorfeld des Achtelfinals wird es zusätzliche Play-offs der K.-o.-Runde geben.

Mannschaften, die sich in der dritten Qualifikationsrunde und den Play-offs durchsetzen, erreichen die Gruppenphase. Für die unterlegenen Teams geht es in der UEFA Europa Conference League weiter.

Saisonkalender

Play-offs

Rückspiele

Donnerstag, 26. August
Alashkert (ARM) - Rangers (SCO) 0:0 (Gesamt: 0:1)
HJK Helsinki (FIN) - Fenerbahçe (TUR) 2:5 (Gesamt: 2:6)
Zorya Luhansk (UKR) - Rapid Wien (AUT) 2:3 (Gesamt: 4:6)
Galatasaray (TUR) - Randers (DEN) 2:1 (Gesamt: 3:2)
AZ Alkmaar (NED) - Celtic (SCO) 2:1 (Gesamt: 2:3)

CFR Cluj (ROU) - Crvena zvezda (SRB) 1:2 (Gesamt: 1:6) 
Slovan Bratislava (SVK) - Olympiacos (GRE) 2:2 (Gesamt: 2:5)
Legia Warszawa (POL) - Slavia Praha (CZE) 2:1 (Gesamt: 4:3) 
Royal Antwerp (BEL) - Omonoia (CYP) 2:0 (Gesamt: 4:4, 3:2 i.E.)
Sturm Graz (AUT) - Mura (SVN) 2:0 (Gesamt: 5:1)

Die zehn Sieger erreichen die Gruppenphase der UEFA Europa League (Auslosung am 27. August). Die Verlierer spielen in der Gruppenphase der UEFA Europa Conference League.

Hinspiele

Dienstag, 17. August
Crvena zvezda (SRB) - CFR Cluj (ROU) 4:0 

Mittwoch, 18. August
Celtic (SCO) - AZ Alkmaar (NED) 2:0

Donnerstag, 19. August
Slavia Praha (CZE) - Legia Warszawa (POL) 2:2 
Omonoia (CYP) - Royal Antwerp (BEL) 4:2 
Randers (DEN) - Galatasaray (TUR) 1:1
Mura (SVN) - Sturm Graz (AUT) 1:3
Fenerbahçe (TUR) - HJK Helsinki (FIN) 1:0
 
Rangers (SCO) - Alashkert (ARM) 1:0 
Olympiacos (GRE) - Slovan Bratislava (SVK) 3:0
Rapid Wien (AUT) - Zorya Luhansk (UKR) 3:0

Keine Auswärtstorregel

Nach einer Regeländerung für UEFA-Klubwettbewerbe zur Saison 2021/22 gehen Begegnungen, in denen es nach dem Rückspiel unentschieden steht, in die Verlängerung und wenn nötig in ein Elfmeterschießen, ungeachtet der Auswärtstore, die erzielt wurden.

Dritte Qualifikationsrunde

Rückspiele

Dienstag, 10. August
Flora Tallinn (EST) - Omonoia (CYP) 2:1 (Gesamt: 2:2, Omonoia gewinnt 5:4 i.E.)
Slovan Bratislava (SVK) - Lincoln Red Imps (GIB) 1:1 (Gesamt: 4:2)

Donnerstag, 12. August
Alashkert (ARM) - Kairat Almaty (KAZ) 2:2 (Gesamt: 2:2, Alashkert gewinnt 3:2 n.V. )
HJK Helsinki (FIN) - Neftçi (AZE) 3:0 (Gesamt: 5:2)
Anorthosis Famagusta (CYP) - Rapid Wien (AUT) 2:1 (Gesamt: 2:4)
Žalgiris Vilnius (LTU) - Mura (SVN) 0:1 (Gesamt: 0:1)
St Johnstone (SCO) - Galatasaray (TUR) 2:4 (Gesamt: 3:5)
Celtic (SCO) - Jablonec (CZE) 3:0 (Gesamt: 7:2)

Die acht siegreichen Teams erreichten die Play-offs (Spielplan unten). Die unterlegenen Mannschaften nahmen an den Play-offs zur UEFA Europa Conference League teil.

Hinspiele

Dienstag, 3. August
Neftçi (AZE) - HJK Helsinki (FIN) 2:2

Donnerstag, 5. August
Omonoia (CYP) - Flora Tallinn (EST) 1:0
Mura (SVN) - Žalgiris Vilnius (LTU) 0:0
Kairat Almaty (KAZ) - Alashkert (ARM) 0:0
Lincoln Red Imps (GIB) - Slovan Bratislava (SVK) 1:3
Jablonec (CZE) - Celtic (SCO) 2:4

Rapid Wien (AUT) - Anorthosis Famagusta (CYP) 3:0
Galatasaray (TUR) - St Johnstone (SCO) 1:1

Besondere Covid-Regeln

Für die Qualifikationsphase und die Play-offs dieses Wettbewerbs gibt es besondere Regelungen aufgrund von Covid-19, die hier zu finden sind (auf Englisch).

Im Hinblick auf Fans, die zu spielen reisen dürfen, gibt es weitere Informationen hier.