UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Vorschau: Viertelfinal-Rückspiele der UEFA Europa League

Werden Gerard Moreno, Pierre-Emerick Aubameyang und Dušan Tadić in den Rückspielen glänzen?

UEFA.com

Manchester United, Roma und Villarreal feierten in den Hinspielen Auswärtssiege, und Slavia Praha holte ein Remis, doch noch kein Team hat seinen Platz im Halbfinale der UEFA Europa League bereits sicher.

Wir schauen, worauf es in den Rückspielen ankommt.

Rückspiele (15. April)

Manchester United - Granada (Hinspiel: 2:0)
Slavia Praha - Arsenal (1:1) 
Roma - Ajax (2:1) 
Villarreal - Dinamo Zagreb (1:0)

United hat alle Trümpfe in der Hand

Highlights: Granada - Manchester United 0:2 (2 Minuten)
Highlights: Granada - Manchester United 0:2 (2 Minuten)

Trotz des klaren Siegs in Spanien warnt Ole Gunnar Solskjær seine Truppe vor dem Rückspiel in Manchester: "Wir haben drei Sperren für das nächste Spiele, aber 2:0 ist ein sehr gutes Ergebnis." Debütant Granada zeigte im Hinspiel eine gute Vorstellung, doch United war kaltschnäuziger. "Ich bin sehr stolz auf das Team, aber das Ergebnis nervt mich", sagte Granadas Trainer Diego Martínez.
Hinspiel: Granada - Man. United 0:2

Slavia will daheim alles klarmachen

Highlights: Arsenal - Slavia Praha 1:1 (2 Minuten)
Highlights: Arsenal - Slavia Praha 1:1 (2 Minuten)

"Wir haben eine Chance, daheim den Sack zuzumachen", erklärte Slavias Trainer Jindřich Trpišovský nach dem 1:1 im Hinspiel bei Arsenal, aber auch der Coach ist sich bewusst, dass seine Truppe in der laufenden K.-o.-Phase daheim zweimal nur unentschieden spielte. Da die UEFA Europa League Arsenals beste Chance zu sein scheint, sich für die UEFA Champions League zu qualifizieren, weiß Trainer Mikel Arteta ob der Schwere der Aufgabe: "Es geht darum, das Spiel zu gewinnen; wir müssen treffen."
Hinspiel: Arsenal - Slavia Praha 1:1 

Roma empfängt Ajax  

Highlights: Ajax - Roma 1:2 (2 Minuten)
Highlights: Ajax - Roma 1:2 (2 Minuten)

"Ich denke immer noch, dass wir das bessere Team waren", sagte Ajax-Mittelfeldspieler Ryan Gravenberch, nachdem seine Truppe zu Hause nach Führung noch verloren hatte. "Und wir haben immer noch eine Chance." Die Roma, die noch nie einen UEFA-Wettbewerb gewonnen hat, ist auf europäischer Bühne in dieser Saison daheim noch ungeschlagen (4S 1U), aber Keeper Pau López – der in Amsterdam einen Elfmeter parierte – weiß, dass auf die Roma "noch ein langer Weg wartet".
Hinspiel
: Ajax - Roma 1:2 

Villarreal will Dinamos Abenteuer beenden

Highlights: Dinamo Zagreb - Villarreal 0:1
Highlights: Dinamo Zagreb - Villarreal 0:1

Gerard Moreno, derzeit treffsicher und in bestechender Form, verwandelte den Elfmeter, der Villarreal den Sieg in Zagreb bescherte: "Villarreal spielt eine begeisternde Saison", sagte er. Dinamos Erfolg in der letzten Runde gegen Tottenham zeigt jedoch, was sie leisten können, wenn bereits alles verloren scheint. Die Tageszeitung 24sata schrieb in der Headline: "Keine Kapitulation! Es ist noch alles drin, lasst sie uns unter Druck setzen."
Hinspiel: Dinamo - Villarreal 0:1

Halbfinale

Hinspiele (29. April)
Granada / Manchester United - Ajax / Roma
Dinamo Zagreb / Villarreal - Arsenal / Slavia Praha

Rückspiele (6. Mai)
Ajax / Roma - Granada / Manchester United
Arsenal / Slavia Praha - Dinamo Zagreb / Villarreal

Finale

Stadion Gdańsk, Polen: 26. Mai

Hier gibt es alle Begegnungen, Tabellen und Statistiken.