UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Ab dem 25. Januar wird UEFA.com nicht mehr Internet Explorer unterstützen.
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Wer schnappt sich die letzten Plätze in der UEFA Europa League?

Ein letzter Europa-League-Donnerstag 2020: In einigen Partien knistert es zum Abschluss nochmals richtig.

Napoli trifft zum Abschluss auf Real Sociedad
Napoli trifft zum Abschluss auf Real Sociedad Getty Images

Es gibt nur noch sechs Plätze in der Runde der letzten 32, welche die Teams von der Gruppenphase aus erreichen können. Wer sichert sich das Ticket in die K.-o.-Phase am 6. Spieltag?

Wer braucht was?

Gruppe A: Young Boys - CFR Cluj (18:55 MEZ), ZSKA Sofia - Roma (18:55 MEZ)
Gruppe B: Dundalk - Arsenal (18:55 MEZ), Rapid Wien - Molde (18:55 MEZ)
Gruppe C: Leverkusen - Slavia Praha (18:55 MEZ), Hapoel Beer-Sheva - Nizza (18:55 MEZ)
Gruppe D: Standard Liège - Benfica (18:55 MEZ), Lech Poznań - Rangers (18:55 MEZ)
Gruppe E: PSV Eindhoven - Omonoia (18:55 MEZ), PAOK - Granada (18:55 MEZ)
Gruppe F: Napoli - Real Sociedad (18:55 MEZ), Rijeka - AZ Alkmaar (18:55 MEZ)
Gruppe G: Braga - Zorya Luhansk (21:00 MEZ), Leicester - AEK Athen (21:00 MEZ)
Gruppe H: Celtic - LOSC Lille (21:00 MEZ), Sparta Praha - AC Milan (21:00 CET)
Gruppe I: Maccabi Tel-Aviv - Sivasspor (21:00 MEZ)
Gruppe J: Tottenham - Royal Antwerpen (21:00 MEZ), Ludogorets - LASK (21:00 MEZ)
Gruppe K: Dinamo Zagreb - ZSKA Moskva (21:00 MEZ), Wolfsberg - Feyenoord (21:00 MEZ)
Gruppe L: Hoffenheim - Gent (21:00 MEZ), Slovan Liberec - Crvena zvezda (21:00 MEZ)

Spiel der Woche: Napoli - Real Sociedad

Highlights: Real Sociedad - Napoli 0:1
Highlights: Real Sociedad - Napoli 0:1

Napoli hat zwar zehn Punkte auf dem Konto, ist in Gruppe F aber immer noch nicht sicher: Nach dem überraschenden 1:1 gegen AZ Alkmaar am 5. Spieltag und Real Sociedads 2:2 gegen Rijeka geht es für beide Teams noch um Alles. Im Hinspiel gewann Napoli 1:0, aber La Reals Trainer Imanol Alguacil hat ein klares Ziel vor Augen: "Dieses Team kann gegen jeden Gegner auf Augenhöhe antreten, und wir fahren nach Italien, um zu gewinnen. Wenn wir so gut spielen, wie im Hinspiel, bin ich mir sicher, dass wir es schaffen." Gennaro Gattuso weiß derweil, dass sein Team gegen AZ nicht sein wahres Gesicht zeigte: "Es war kein gutes Spiel, wir haben viele Fehler gemacht." Mehr können sie sich kaum erlauben.

Stell dein Team des Jahres 2020 auf

Was passiert sonst noch?

Highlights: Feyenoord - Wolfsberg 1:4
Highlights: Feyenoord - Wolfsberg 1:4

• Mehrere Teams haben noch Hoffnung, in der Europa League zu überwintern. Zwei österreichische Teams müssen am 6. Spieltag liefern, um weiterhin dabei zu sein. In den Partien Rapid Wien - Molde und Wolfsberg -Feyenoord wird es jeweils nur eine Mannschaft geben, die zufrieden vom Platz geht.

• Dinamo Zagreb steht bereits als Sieger der Gruppe K fest und kann gegen das bereits ausgeschiedene CSKA Moskva als erste Mannschaft in der Geschichte von UEFA-Wettbewerben eine volle Gruppenphase ohne Gegentor abschließen. Steaua Bucureşti, Middlesbrough (beide 2005/06) und Metalist Kharkiv (2008/09) blieben in UEFA-Pokal-Gruppenphasen ohne Gegentor, allerdings waren diese auf vier Spiele begrenzt.

Highlights: Milan - LOSC 0:3
Highlights: Milan - LOSC 0:3

• LOSC Lille trifft am 6. Spieltag auf das bereits ausgeschiedene Celtic. Stürmer Yusuf Yazıci hat in den beiden bisherigen Auswärtsspielen jeweils drei Tore erzielt. Kann er dieses Kunststück nochmals wiederholen?

• Arsenal schickt sich an, auswärts gegen Dundalk den sechsten Sieg im sechsten Spiel einzufahren und es Tottenham (2012/13) gleichzumachen. Der irische Meister, ebenso wie Gent und Ludogorets, will dabei verhindern, die sechste Niederlage in Folge zu kassieren.

Im Überblick: Alle Spiele, Tabellen, Statistiken.