UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Halbfinale der UEFA Europa League: Das sind die Teams

Manchester United spielt gegen die Roma und Arsenal gegen Villarreal. Überblick aller Klubs, die in der UEFA Europa League im Halbfinale stehen.

Getty Images

Halbfinale

Hinspiele (29. April)
Manchester United - Roma
Villarreal - Arsenal

Rückspiele (6. Mai)
Roma - Manchester United
Arsenal - Villarreal

Manchester United - Roma

Manchester United (ENG)

Alle Rashford-Tore in der Europa League
Alle Rashford-Tore in der Europa League


UEFA-Rangliste: 8
Kommt aus der UEFA Champions League, 4:0 gegen Real Sociedad (Sechzehntelfinale), 2:1 gegen Milan (Achtelfinale), 4:0 gegen Granada (Viertelfinale)
Letzte Saison: Halbfinale (Niederlage gegen Sevilla)
Bestes Abschneiden im UEFA-Pokal, bzw. der UEFA Europa League: Sieger (2017)

Warum sie es diesmal schaffen können
Das Halbfinal-Aus in der vergangenen Saison gegen Sevilla schmerzt Ole Gunnar Solskjær und seine Spieler immer noch. Damals scheiterten sie vor allem an der mangelnden Chancenverwertung. Nun sind sie entschlossen, diesen Fehler nicht noch einmal zu machen.

Taktik
Solskjær lässt seine Mannschaft normalerweise im 4-2-3-1-System spielen. Er hat aber auch schon mal eine 3-4-1-2-Formation ausprobiert. Selbst ein 4-4-2 mit Raute ist ihm nicht fremd.

Schlüsselspieler: Bruno Fernandes
Mit fast 40 Tor-Beteiligungen in dieser Saison in allen Wettbewerben ist Bruno Fernandes das Herzstück der Red Devils.

Roma (ITA)

Highlights: Ajax - Roma 1:2 (2 Minuten)
Highlights: Ajax - Roma 1:2 (2 Minuten)

UEFA-Rangliste: 15
Sieger der Gruppe A, 5:1 gegen Braga (Sechzehntelfinale), 5:1 gegen Shakhtar (Achtelfinale), 3:2 gegen Ajax (Viertelfinale)
Letzte Saison: Achtelfinale (Niederlage gegen Sevilla),
Bestes Abschneiden im UEFA-Pokal, bzw. der UEFA Europa League: Finalist (1991)

Warum sie es diesmal schaffen können
Die Roma stürmt regelrecht durch diesen Wettbewerb, auch wenn die Gegner immer schwieriger werden. Sie haben einen perfekten Mix, was ihre Fähigkeiten angeht, und in Europa haben sie gezeigt, dass sie es bis ins Finale schaffen können.

Taktik
Die Roma bevorzugt ein 3-4-2-1 mit einem gelernten Mittelfeldspieler - Bryan Cristante - im Zentrum der Dreierkette. Dadurch soll das Spiel von hinten heraus diktiert werden. Außerdem wird das System von zwei offensiven Außenspielern und zwei kreativen Spielmachern hinter der dem Ein-Mann-Sturm geprägt.

Schlüsselspieler: Jordan Veretout

Ohne Veretout würde das System der Roma wohl auseinanderbrechen. Er ist der Grundpfeiler und beherrscht den Raum zwischen den beiden Sechzehnern perfekt. Der Franzose räumt hinten auf und treibt das Offensivspiel an. In dieser Saison hat er schon zweistellig getroffen.

Villarreal - Arsenal

Villarreal (ESP) 

Highlights: Dinamo Zagreb - Villarreal 0:1
Highlights: Dinamo Zagreb - Villarreal 0:1

UEFA-Rangliste: 25
Sieger der Gruppe I, 4:1 gegen Salzburg (Sechzehntelfinale), 4:0 gegen Dynamo Kyiv (Achtelfinale), 3:1 gegen Dinamo Zagreb (Viertelfinale)
Letzte Saison: -
Bestes Abschneiden im UEFA-Pokal, bzw. der UEFA Europa League: Halbfinale (2004, 2011, 2016)

Warum sie es diesmal schaffen können
Unai Emery hat den Wettbewerb schon dreimal gewonnen und sein jetziges Team steht zum vierten Mal im Halbfinale. Villarreal will den Titel in der Europa League genauso sehr wie die damit verbundene Qualifikation für die Champions League.

Taktik
Emery kann sich blitzschnell an veränderte Umstände anpassen. Doch in dieser Saison operiert das Gelbe U-Boot hauptsächlich im 4-3-3-System. Wenn nötig, kann daraus aber auch ein 4-5-1 werden.

Schlüsselspieler: Gerard Moreno
Der spanische Nationalspieler Moreno ist eine echte Herausforderung für jeden Verteidiger, und sein Torinstinkt macht ihn zu einem Spieler, der jede Abwehr vor Probleme stellen kann.

Arsenal (ENG)

Highlights: Arsenal - Slavia Praha 1:1 (2 Minuten)
Highlights: Arsenal - Slavia Praha 1:1 (2 Minuten)


UEFA-Rangliste: 11
Sieger der Gruppe B, 4:3 gegen Benfica (Sechzehntelfinale), 3:2 gegen Olympiacos (Achtelfinale), 5:1 gegen Slavia Prag (Viertelfinale)
Letzte Saison: Sechzehntelfinale (Niederlage gegen Olympiacos)
Bestes Abschneiden im UEFA-Pokal, bzw. der UEFA Europa League: Finalist (2000, 2019)

Warum sie es diesmal schaffen können
Die Gunners stehen in der Premier League im Niemandsland und haben nur noch in der Europa League die Chance auf einen Titel. Den wollen sie unbedingt holen. Sie haben zwar noch ihre Schwierigkeiten, aber in der Offensive sind sie immer für Tore gut.

Taktik
In diesem Wettbewerb ist es Arsenals vorrangiges Ziel, das Spiel in die Breite zu ziehen und Flanken in den Strafraum zu schlagen. Dabei helfen auch die Außenverteidiger, die immer wieder hinterlaufen.

Schlüsselspieler: Alexandre Lacazette
Lacazette hat in letzter Zeit immer mehr zu seiner Top-Form gefunden. Er erzielt nicht nur Tore, sondern hilft seiner Mannschaft überall auf dem Platz. Teilweise lässt er sich tief fallen, um die Bälle zu bekommen und ist damit auch ein wichtiges Bindeglied zwischen Abwehr und Angriff.