Die Gruppenphase der Europa League steht

So sieht die Gruppenphase der UEFA Europa League 2020/21 aus.

Die Gruppenphase der UEFA Europa League 2020/21 steht, bei der Auslosung in Nyon waren neben den beiden deutschen Vertretern Leverkusen und Hoffenheim so namhafte Klubs wie Arsenal, Milan, Tottenham oder Napoli in den Lostöpfen.

Reaktionen zur Auslosung

Gruppenphase der UEFA Europa League 2020/21

Gruppe A: Roma, Young Boys, CFR Cluj, CSKA Sofia
Gruppe B: Arsenal, Rapid Wien, Molde, Dundalk
Gruppe C: Leverkusen, Slavia Praha, Hapoel Beer-Sheva, Nizza
Gruppe D: Benfica, Standard Liège, Rangers, Lech Poznań
Gruppe E: PSV Eindhoven, PAOK, Granada, Omonoia
Gruppe F: Napoli, Real Sociedad, AZ Alkmaar, Rijeka
Gruppe G: Braga, Leicester, AEK Athen, Zorya Luhansk
Gruppe H: Celtic, Sparta Praha, AC Milan, LOSC Lille
Gruppe I: Villarreal, Qarabağ, Maccabi Tel-Aviv, Sivasspor
Gruppe J: Tottenham, Ludogorets, LASK, Royal Antwerp
Gruppe K: CSKA Moskva, Dinamo Zagreb, Feyenoord, Wolfsberg
Gruppe L: Gent, Crvena zvezda, Hoffenheim, Slovan Liberec

Lukaku erhält Auszeichnung als bester Spieler

Der Weg nach Gdańsk

Gruppenphase
1. Spieltag: 22. Oktober
2. Spieltag: 29. Oktober
3. Spieltag: 05. November
4. Spieltag: 26. November
5. Spieltag: 03. Dezember
6. Spieltag: 10. Dezember

Runde der letzten 32
Auslosung: 14. Dezember
Hinspiele: 18. Februar
Rückspiele: 25. Februar

Achtelfinale
Auslosung: 26. Februar
Hinspiele: 11. März
Rückspiele: 18. März

Viertelfinale
Auslosung: 19. März
Hinspiele: 8. April
Rückspiele: 15. April

Halbfinale
Auslosung: 19. März
Hinspiele: 29. April
Rückspiele: 6. Mai

Finale
Gdańsk Stadion, Polen: 26. Mai