Romelu Lukaku ist der Europa-League-Spieler der Saison

Inters Romelu Lukaku hat die Wahl zum besten Spieler der UEFA Europa League 2019/20 gewonnen.

Inters Romelu Lukaku wurde zum besten Spieler der UEFA Europa League 2019/20 gewählt.

Der 27-Jährige gewann die vierte Ausgabe dieses Preises vor Bruno Fernandes und Èver Banega. Letzte Saison hatte sein belgischer Nationalmannschaftskollege Eden Hazard an gleicher Stelle triumphiert. Lukaku traf in allen sechs Spielen Inters nach dem Einstieg in der K.o.-Phase.

Auch im Finale war er per Elfmeter erfolgreich, fälschte dann aber einen Schuss von Sevilla unhaltbar für seinen Torhüter ab und besiegelte damit die Finalniederlage seines Teams.

In der abgelaufenen Saison erzielte Lukaku insgesamt 34 Treffer für Inter. Da er auch in den letzten beiden Auftritten in der Gruppenphase der UEFA Champions League erfolgreich war, traf er 2019/20 in acht Europapokalspielen in Folge.

Die Top-Ten bei der Wahl zum Europa-League-Spieler des Jahres

1 Romelu Lukaku (Inter) – 270 Punkte
2 Bruno Fernandes (Sporting CP/Manchester United) 128 Punkte
3 Éver Banega (Sevilla) – 118 Punkte
4 Luuk de Jong (Sevilla) – 64 Punkte
5 Jesús Navas (Sevilla) – 59 Punkte
6 Lucas Ocampos (Sevilla) – 39 Punkte
7 Kai Havertz (Leverkusen) – 17 Punkte
8 Diego Carlos (Sevilla) – 9 Punkte
9 Adama Traoré (Wolves) – 8 Punkte
10 Jules Koundé (Sevilla) – 7 Punkte

So wurde Lukaku gewählt

Die Jury für diese Auszeichnung setzt sich zusammen aus den Trainern der 48 Teilnehmer der Gruppenphase der UEFA Europa League 2019/20 sowie den 55 Journalisten der ESM-Gruppe. Die Trainer durften nicht für Spieler der eigenen Mannschaft stimmen.

Zusammen mit den Journalisten erstellten die Trainer eine Liste mit drei Spielern, indem sie ihnen fünf, drei bzw. einen Punkt gaben. Das Endergebnis beruht auf der Gesamtzahl der von den Trainern und Journalisten abgegebenen Stimmen.

.

Bisherige Sieger

2018/19: Eden Hazard
2017/18: Antoine Griezmann
2016/17: Paul Pogba

Andere Sieger der Saison 2019/20

UEFA Fußballer des Jahres: Robert Lewandowski
Torhüter der Saison: Manuel Neuer
Abwehrspieler der Saison: Joshua Kimmich
Mittelfeldspieler der Saison: Kevin De Bruyne
Stürmer der Saison: Robert Lewandowski
UEFA Fußballerin des Jahres: Pernille Harder
Torhüterin der Saison: Sarah Bouhaddi
Verteidigerin der Saison: Wendie Renard
Mittelfeldspielerin der Saison: Dzsenifer Marozsán
Stürmerin der Saison: Pernille Harder

Preis des UEFA-Präsidenten: Didier Drogba