Inter - Leverkusen: Aufstellungen, Stimmen, Statistiken

Im Viertelfinale der UEFA Europa League trifft Leverkusen auf Inter. Hier gibt's alle Infos vor der Partie.

Kai Havertz beim Abschlusstraining
Kai Havertz beim Abschlusstraining Inter via Getty Images

Am 10. August um 21.00 Uhr MEZ geht es für Leverkusen in Düsseldorf im Viertelfinale der UEFA Europa League gegen Inter. Hier gibt es vor der Partie alle Informationen zu Aufstellungen und Verletzungen, Stimmen und Experten-Analysen.

Inter - Leverkusen: Aktuelle Infos & Liveticker

Die Teams

Highlights: Internazionale - Getafe 2:0
Highlights: Internazionale - Getafe 2:0

Internazionale Milano (ITA)
UEFA-Rangliste: 45
Nationale Liga: 2. Platz (letztes Spiel: 1. August)
Die letzten fünf Spiele: SSSUU
Verlauf im Wettbewerb: Gruppenphase der UEFA Champions League, Sechzehntelfinale gegen Ludogorets (4:1), Achtelfinale gegen Getafe (2:0)
Letzte Saison: Achtelfinale (Niederlage gegen Eintracht Frankfurt)
Bilanz im Viertelfinale: 9 Teilnahmen, 7 Siege, 2 Niederlagen (zuletzt: 2003/04, Niederlage gegen Marseille)
Bestes Abschneiden im UEFA-Pokal oder der UEFA Europa League: Sieger (1990/91, 1993/94, 1997/98)

Leverkusen (GER)
UEFA-Rangliste: 23. (5.)
Nationale Liga: 5. Platz (letztes Spiel: 27. Juni)
Die letzten fünf Spiele: SNSNS
Verlauf im Wettbewerb: Gruppenphase UEFA Champions League, Sechzehntelfinale gegen Porto (5:2), Achtelfinale gegen Rangers (4:1)
Letzte Saison: Sechzehntelfinale (Niederlage nach Auswärtstoren gegen Krasnodar, 0:0 A, 1:1 H)
Bilanz im Viertelfinale: 4 Teilnahmen, 2 Siege, 2 Niederlagen (zuletzt: 2007/08, Niederlage gegen Zenit)
Bestes Abschneiden im UEFA-Pokal oder der UEFA Europa League: Sieger (1987/88)

Mögliche Aufstellungen

Inter: Handanovič - Godín, De Vrij, Bastoni - D'Ambrosio, Barella, Brozović, Gagliardini, Young - Lautaro Martínez, Lukaku
Es fehlt: Vecino (Knie)

Highlights: Leverkusen - Rangers 1:0
Highlights: Leverkusen - Rangers 1:0

Leverkusen: Hrádecký - L. Bender, S. Bender, Tapsoba, Sinkgraven - Demirbay, Baumgartlinger - Bailey, Havertz, Diaby - Volland
Es fehlen: Amiri (Quarantäne), Aránguiz (gesperrt)
Fraglich: Bellarabi (unbestimmt)

Trainerstimmen

Antonio Conte, Trainer Inter
Das Weiterkommen im Europapokal hat für uns eine große Bedeutung und bietet die Chance, Erfahrung zu sammeln. Ich bin ganz ruhig, denn ich sehe, wie aggressiv, leidenschaftlich und entschlossen meine Mannschaft ist. Wir werden immer besser und es ist schwer, uns zu schlagen.

Peter Bosz, Trainer Leverkusen
Wir wollen offensiven Fußball spielen, das ist unsere Philosophie. Ein attraktiver Fußball mit vielen Toren. Italienische Teams verteidigen allgemein sehr gut. Andererseits ist Inter eine ganz andere Mannschaft. Sie gehen hoch ins Pressing und bauen aus der Tiefe auf. Sie setzen nicht auf lange Bälle.

Was kommt als nächstes?

Der Sieger dieser Begegnung trifft im Halbfinale am Montag, 17. August in Düsseldorf auf Shakhtar oder Basel. Das Finale findet vier Tage später in Köln statt.