Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

Ibrahimović und Mourinho wieder vereint

Zlatan Ibrahimović hat seinen Wechsel zu Manchester United offiziell bestätigt. UEFA.com blickt auf die Saison 2008/09 zurück, als der Schwede schon einmal unter José Mourinho spielte.

José Mourinho (links) und Zlatan Ibrahimović arbeiteten 2009 in Mailand zusammen
José Mourinho (links) und Zlatan Ibrahimović arbeiteten 2009 in Mailand zusammen ©Getty Images

Vor sieben Wochen hatte Zlatan Ibrahimović bekannt gegeben, dass er seinen am 30. Juni auslaufenden Vertrag bei Paris Saint-Germain nicht verlängern wird. Nun hat er einen neuen Arbeitgeber gefunden: Der Schwede wird künftig für das von José Mourinho trainierte Manchester United auflaufen.

Der 34-Jährige verkündete seinen Wechsel wenige Tage nach Schwedens Aus bei der UEFA EURO 2016, wo er letztmals für sein Land auflief. Am Freitag hat er nun für ein Jahr bei United unterschrieben.

Ibrahimović wurde seit 2003 - mit Ausnahme einer einzigen Saison (Milan 2011/12) - in allen Spielzeiten Meister. In England will er seiner Titelsammlung nun eine weitere Trophäe hinzufügen.

Der Wechsel von Ibrahimović vereint mit dem Schweden und seinem neuen Trainer José Mourinho zwei der schillerndsten Figuren im europäischen Fußball. 2008/09 arbeiteten beide bereits bei Internazionale Milano zusammen und wurden italienischer Meister.

Ibrahimović unter Mourinho
Einsätze: 47
Tore: 29 (25 in der Serie A, eins in der UEFA Champions League, drei in der Coppa Italia)

Erfolge
• Ibrahimović schoss die Nerazzuri in der Spielzeit 2008/09 mit 25 Toren zum Meistertitel. Bis zum damaligen Zeitpunkt hatte der Schwede in einer nationalen Liga noch nie so viele Tore geschossen.

• Am 4. Oktober 2008 schoss Ibrahimović gegen Bologna mit einem Volleyschuss ein Traumtor. Dieser Treffer wurde später zum Tor des Jahres in der Serie A gewählt.

©Getty Images

Mourinho über Ibrahimović
"Ibra ist ein Spieler, den ich nie vergessen werde, denn er ist sehr gut. Er hat meinem Team sehr viel gegeben. Ich grüße ihn immer, wenn ich ihn sehe und wünsche ihm nur das Beste - außer er spielt gegen mich."
2. April 2014

Ibrahimović über Mourinho
"José Mourinho ist ein großer Star. Als er meine Frau Helena zum ersten Mal traf, da sagte er zu ihr, dass sie nur eine Aufgabe habe: sich um mich zu kümmern, mich schlafen zu lassen und dafür zu sorgen, dass ich glücklich bin."

"Er sagt immer, was er will - das gefällt mir. Er ist der Anführer seiner Armee - aber er kümmert sich auch um seine Spieler. In meiner Zeit bei Inter schrieb er mir ständig und fragte mich nach meinem Befinden."

"Ich freute mich zwar, dass ich 2009 zu Barcelona wechselte, doch es war traurig, Mourinho zu verlassen. Er ist ein besonderer Typ."
Alle Auszüge stammen aus Ibrahimovićs Autobiografie "Ich bin Zlatan Ibrahimović - Meinre Geschichte"

Oben