UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Europas Wunderkinder: Youri Tielemans

"Ein Phänomen" sagt man über den 17-jährigen Mittelfeldspieler Youri Tielemans vom RSC Anderlecht. Viele vergleichen den Belgier schon jetzt mit Frank Lampard.

Youri Tielemans wurde im Januar in Belgien zum besten Neuling gewählt
Youri Tielemans wurde im Januar in Belgien zum besten Neuling gewählt ©Getty Images

Das aktuelle Wunderkind von UEFA.com kommt aus Belgien, wo er als Mittelfeldspieler von sich reden macht. Wir treffen Youri Tielemans vom RSC Anderlecht.

Name: Youri Tielemans
Klub: RSC Anderlecht
Debüt: 28. Juli 2013
Position: Mittelfeldspieler
Nationalität: Belgier
Geboren: 7. Mai 1997
Bevorzugter Fuß: rechts und links
Größe: 1,76 Meter

Andere sagen …
"Tielemans ist ein Phänomen. Es gibt nicht viele Spieler, die besser als er sind."
Pär Zetterberg, ehemaliger Spielmacher von Anderlecht

"Wir haben immer gewusst, dass Tielemans ein Supertalent war. Wann auch immer mich jemand fragt, wer es weit bringen würde, würde ich zunächst seinen Namen erwähnen."
Mohammed Ouahbi, Anderlechts Jugendtrainer

"Mit seinen Fähigkeiten und seiner Qualität zwingt er Gegner zu Fehlern. Er kann den langen Ball spielen und Angriffe einleiten. Sein Alter ist nicht wichtig. Umso mehr Spiele er bestreitet, umso besser wird er."
Paul van Himst, Ex-Star von Anderlecht und der belgischen Nationalmannschaft

Seine Geschichte …
Tielemans wurde in Sint-Pieters-Leeuw geboren, in der Nähe von Anderlecht. Seit er fünf war, war er auf dem Radar des Klubs. Er durchlief als Nummer 10 die Jugendabteilungen. Sein Debüt in der ersten Mannschaft bestritt er am 28. Juli 2013 in der ersten Liga gegen den KSC Lokeren 0V - weniger als drei Monate nach seinem 16. Geburtstag. Am 2. Oktober des gleichen Jahres wurde er zum jüngsten belgischen Spieler, der jemals in der UEFA Champions League antrat, der drittjüngste überhaupt. Als er gegen Olympiacos FC spielte, war er 16 Tage und 148 Tage alt. Im Juni 2014 wurde er zu Belgiens Nachwuchsspieler des Jahres gewählt, im Januar 2015 ernannte man ihm zum viel versprechendsten Newcomer des Landes.

Spielstil …
Momentan wird er eher im defensiven Mittelfeld eingesetzt, aber Tielemans hat in der Jugend eher offensive Rollen eingenommen, sein Wirkungsbereich befindet sich zwischen beiden Strafräumen. Technik, Schnelligkeit, Timing und sein tödlicher Pass mit beiden Füßen machen ihn zu einem gefährlichen Spieler. Außerdem tritt er hervorragende Freistöße. Seine Führungseigenschaften haben das Interesse an dem 17-Jährigen noch gesteigert.

Tielemans feierte 2013 sein Debüt in der UEFA Champions League
Tielemans feierte 2013 sein Debüt in der UEFA Champions League©Getty Images

Erinnert an …
Der Chef der Jugendabteilung von Anderlecht, Jean Kindermans, verglich Tielemans mit Axel Witsel – andere sehen ihn im Parallelen zu Frank Lampard. Tielemans selbst erklärt Zinédine Zidane zu seinem Idol.

Erstes Ausrufezeichen …
Tielemans verlor bei seinem Debüt in der Liga zwar gegen Lokeren, aber trotz der 2:3-Niederlage ging es anschließend fast nur um den viertjüngsten Neuling in der ersten Liga, der er mit 16 Jahren und 82 Tagen war. Tielemans' Dribbling und sein Passspiel ließen sein Talent bereits erkennen. Die Fans sprechen von ihm seitdem in höchsten Tönen.

Gute Aussichten …
Mit dem erfahrenen Steven Defour als Partner im zentralen Mittelfeld hat Tielemans alle Chancen, noch viel zu lernen. Viele sehen in ihm den künftigen Kapitän von Anderlecht, sollte es der Verein aus Brüssel schaffen, ihn zu halten.

Er sagt …
"Manchmal sagen die älteren Spieler wie Silvio Proto oder Olivier Deschacht zu mir: 'Hey, du bist doch erst gestern zur Welt gekommen', aber das ist nur ein Scherz. Vor ein paar Jahren habe ich diese Jungs im TV gesehen - nun bin ich einer von ihnen. Das ist wunderbar!"

Weitere Inhalte