Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

Europa League Team der Woche

Mit drei Spielern ist Eintracht Frankfurt im Team der Woche vertreten, das größte Kontingent mit vier Akteuren kommt von Chelsea.

Europa League Team der Woche
Europa League Team der Woche ©AFP/Getty Images
UEL Team der Woche HF Rück
UEL Team der Woche HF Rück©UEFA.com

Sieben der elf Spieler im Team der Woche kommen von Chelsea und Arsenal, den beiden Finalisten der UEFA Europa League.

Eintracht Frankfurt ist allerdings ebenfalls gut vertreten, die Hessen stellen drei Akteure. Im Angriff dominiert das Arsenal-Duo Alexandre Lacazette und Pierre-Emerick Aubameyang.

Hinweis: Die FedEx Performance Zone berücksichtigt Leistungen in den nationalen Ligen sowie im Europapokal. Beim Team der Woche handelt es sich um eine Auswahl der Spieler, die am letzten Spieltag der UEFA Europa League besonders überzeugt haben.

Tor: Kevin Trapp (Frankfurt) – 3. Platz (+1 Plätze in der FedEx Performance Zone Rangliste)

Abwehr: Davide Zappacosta (Chelsea) – 58. Platz (+59)
Abwehr: Martin Hinteregger (Frankfurt) – 53. Platz (+16)
Abwehr: David Luiz (Chelsea) – 20. Platz (+13)
Abwehr: Emerson Palmieri (Arsenal) – 30. Platz (+15)

Mittelfeld: Ruben Loftus-Cheek (Chelsea) – 11. Platz (+7)
Mittelfeld: Mijat Gaćinović (Frankfurt) – 35. Platz (+23)
Mittelfeld: Eden Hazard (Chelsea) – 4. Platz (+3)

Sturm: Alexandre Lacazette (Arsenal) – 5. Platz (+7)
Sturm
: Pierre-Emerick Aubameyang (Arsenal) – 2. Platz (keine Veränderung)
Sturm
: Kevin Gameiro (Valencia) – 44. Platz (+58)

Oben