UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Ab dem 25. Januar wird UEFA.com nicht mehr Internet Explorer unterstützen.
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Leipzig zittert sich in die Gruppenphase

Leipzig stand im Play-off-Rückspiel gegen Zorya kurz vor dem Ausscheiden, ehe Emil Forsberg in der 90. Minute per Handelfmeter den 3:2-Sieg und somit das Weiterkommen sicherstellte.

Emil Forsberg nach seinem entscheidenden Treffer
Emil Forsberg nach seinem entscheidenden Treffer ©Getty Images
  • Nach einem wahren Kraftakt hat RB Leipzig die Gruppenphase der UEFA Europa League erreicht
  • Nach dem 0:0 in der Ukraine lag Leipzig zuhause gegen Zorya bereits mit 1:2 in Rückstand, ehe Emil Forsberg in der 90. Minute per Handelfmeter den 3:2-Sieg und somit das Weiterkommen sicherstellte
  • Timo Werner erzielte nach sieben Minuten die frühe Führung für die Hausherren, bevor Rafael Ratao in der 34. Minute der Ausgleich gelang
  • Nach der Zorya-Führung durch Artem Gordiyenko in der 48. Minute markierte Jean-Kevin Augustin in der 69. Minute das 2:2
  • Am Freitag findet die Auslosung zur Gruppenphase statt