UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Dárdai hadert: "Unnötige Elfmeter"

Nach der Niederlage bei Athletic Bilbao - trotz zweimaliger Führung - hadert Hertha-Trainer Pál Dárdai mit dem Einbruch in Durchgang zwei und den beiden "unnötigen" Elfmetern.

Hier gibt es alle Highlights des 5. Spieltags in der UEFA Europa League.
Hier gibt es alle Highlights des 5. Spieltags in der UEFA Europa League.

Pál Dárdai, Trainer Hertha BSC

Wir haben eine gute erste Halbzeit gespielt, in der alles nach Plan gelaufen ist. In der zweiten Halbzeit sind wir mit der Aggressivität, dem Pressing und der Laufbereitschaft von Bilbao nicht klargekommen und konnten das Tempo nicht mitgehen. Wir haben es nicht mehr geschafft, den Ball laufen zu lassen und haben keine Ruhe mehr reingebracht.

Hinzu kommen zwei unnötige Elfmeter, die wir verschenkt haben, und dann wird es schwierig. Wir haben es in der wichtigen Phase nicht hinbekommen, Fußball zu spielen.

Wir haben auswärts zwei Tore gemacht und hätten ein Unentschieden verdient gehabt. Aber Fußball ist kein hätte, wenn und aber. Fußball ist ein Ergebnissport.

Wichtig ist, dass wir etwas aus diesem Spiel lernen, denn wir sind noch eine junge Mannschaft. Wir bilden die Spieler weiter, sie können für Hertha BSC die Zukunft sein. Die Mannschaft entwickelt sich, aber jetzt müssen wir uns belohnen. Dazu müssen wir weiter so mutig sein.