United und Celta verlieren, Ajax wahrt Titelchance

Während Manchester United und Celta Vigo am Sonntag Auswärtsniederlagen kassierten, hielt Ajax durch einen klaren Sieg das Titelrennen in den Niederlanden weiter offen.

United und Celta verlieren, Ajax wahrt Titelchance
United und Celta verlieren, Ajax wahrt Titelchance ©Getty Images

MANCHESTER UNITED - CELTA VIGO

Arsenal - Manchester United 2:0 (54. Xhaka, 57. Welbeck)
José Mourinho verlor zum ersten Mal ein Pflichtspiel gegen Arsenal-Trainer Arsène Wenger, damit liegt United weiter vier Punkte hinter dem Tabellenvierten Manchester City. Unter den Torschützen war auch der frühere United-Angreifer Danny Welbeck, als die Serie der Red Devils von 25 Spielen in der Premier League ohne Niederlage ein Ende fand.

Málaga - Celta 3:0 (26. Ontiveros, 56./Elfmeter Recio, 90.+2 Ramírez)
Celta kassierte die fünfte Pflichtspielniederlage in Folge, Trainer Eduardo Berizzo hatte seine Mannschaft erneut massiv umgebaut. Die Galizier belegen damit den 12. Platz in der spanischen Liga, Málaga zog mit diesem Sieg vorbei.

LYON - AJAX

Lyon - Nantes 3:2 (65./Elfmeter Fekir, 70., 80. Cornet; 19. Valentin Rongier, 75. Gillet)
Der eingewechselte Maxwel Cornet war der gefeierte Mann bei Lyon. Die Truppe von Bruno Génésio geriet früh in Rückstand, kam jedoch zurück und festigte den vierten Tabellenplatz. Nach dem Ausgleich durch Nabil Fekir sorgte Cornet mit einem Doppelpack für den Heimsieg.

Ajax - Go Ahead Eagles 4:0 (24. Kluivert, 29. Dolberg, 48. De Jong, 71. Cassierra)
Es war ein dramatischer Nachmittag in der niederländischen Eredivisie: Spitzenreiter Feyenoord verpasste durch eine 0:3-Niederlage bei Excelsior den vorzeitigen Titelgewinn, derweil feierte Verfolger Ajax einen deutlichen Sieg gegen das Schlusslicht. Der 19-jährige Kasper Dolberg erzielte dabei sein 15. Saisontor.