Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

Bergkamps schönste Momente

Dennis Bergkamp, heute Mitglied im Trainerstab von Ajax, blickt für uns zurück auf den Gewinn dreier Europapokale mit Ajax und Inter.

Dennis Bergkamp 1994 nach dem Gewinn des UEFA-Pokals
Dennis Bergkamp 1994 nach dem Gewinn des UEFA-Pokals ©UEFA.com

1987 Europapokal der Pokalsieger
Ajax - Lokomotive Leipzig 1:0
Das war ein fantastischer Moment für mich. Mit so vielen guten Spielern spielen zu dürfen und dann noch meinen Anteil am Endspielsieg zu haben, war für mich etwas ganz Besonderes.

Es ging alles so schnell. Ich ging noch in die Schule und stand plötzlich im Finale um den Pokal der Pokalsieger. Danach unsere Reise zurück nach Hause und die Fahrt durch Amsterdam ... Es war unglaublich. Dabei war das erst der Anfang für mich. Aber ich hatte die Latte für mich natürlich auch sehr hoch gelegt, denn wenn du so etwas in deinem ersten Profijahr erlebst, erwartet man von sich selbst von diesem Moment an natürlich weitere Erfolge.

1992 UEFA-Pokal
Torino - Ajax 2:2 (Ajax siegte dank der Auswärtstorregel)

Unter Louis Van Gaal hat sich in der Mannschaft etwas entwickelt. Diese Mannschaft spielte viele Jahre in dieser Besetzung zusammen, ab und zu haben wir noch einen guten Spieler dazugeholt.

Wir hatten sehr erfahrene Spieler, junge Talente und sehr viel Kreativität im Team. In dieser Saison wurden wir von Woche zu Woche stärker und haben das im Europapokal auch nachdrücklich bewiesen. Wir alle wollten das nächste Level erreichen und das haben wir auch geschafft. Das war schon etwas Besonderes.

Leider habe ich das Heimspiel wegen hohen Fiebers verpasst, aber schon im Vorfeld war die Stimmung einzigartig. So etwas vergisst man als Spieler nicht, weil es im Fußball doch vor allem darum geht: Titel holen und das haben wir mit großartigem Fußball auch geschafft.

1994 UEFA-Pokal
Inter Milan - Salzburg 2:0 (Gesamt)

Auch das war ein ganz unvergessliches Gefühl. In der Mitte meiner Karriere, also noch in relativ jungen Jahren, habe ich nicht so sehr an den Gewinn von Titeln gedacht.

Ich wollte mein Spiel verbessern, habe ständig auf meine Form geachtet, immer ans nächste Spiel gedacht. Dann haben wir den UEFA-Pokal gewonnen und ich war wirklich glücklich, aber rückblickend bin ich heute darüber noch viel mehr stolz als ich es damals war.

Wim Jonk und Dennis Bergkamp feiern Inters Triumph von 1994
Wim Jonk und Dennis Bergkamp feiern Inters Triumph von 1994©UEFA.com
Oben