Die Hundertjahrfeierhymne: Der ewige Sevilla-Song

"Sie ist so einprägsam", so Sevillas Kapitän Coke zu UEFA.com über die markante Vereinshymne des Klubs, die unter Trainer Unai Emery alle Spieler des Teams lernen müssen.

Für Sevillas Fans ist das Singen der Vereinshymne ein festes Ritual vor jedem Spiel
Für Sevillas Fans ist das Singen der Vereinshymne ein festes Ritual vor jedem Spiel ©Getty Images

Vor geraumer Zeit stellte UEFA.com die verblüffendsten europäischen Fußballsongs wie Liverpools You'll never Walk Alone vor - aber Sevilla hat mit seiner Hundertjahrfeierhymne ein ganz spezielles Lied.

Der Song wird im Estadio Ramón Sánchez Pizjuán - und auch bei Sevillas Auswärtsspielen - mit großer Hingabe gesungen. Das Stück wurde vom lokalen Musiker El Arrebato 2005 geschrieben, kletterte in den spanischen Charts auf Platz eins und blieb seither die Klubhymne.

"Einige unserer Neuzugänge können kein Wort Spanisch, aber sie können schon mindestens die Hälfte unserer Hymne mitsingen, weil der Song so bekannt ist", so Sevillas Kapitän Coke zu UEFA.com. "Das Lied ist wirklich besonders. Egal gegen welchen Gegner, unsere Fans stehen jedes Mal auf und singen diese Hymne."

Unai Emery hat den Song schon vor seiner Zeit als Trainer in Sevilla gehört. Schließlich war er mit Valencia oft in Andalusien zu Gast. "Vor zwei Jahren habe ich die Regel eingeführt, dass wir den Song vor jedem Spiel im Bus hören und, dass jeder Spieler das Lied mitsingen und den Text verstehen sollte", so Emery zu UEFA.com, "Das Lied ist einprägsam, kraftvoll und emotional. Es transportiert die Werte des Klubs und stellt diese besondere Bindung zwischen den Spielern, den Fans und dem Verein her. Unsere ausländischen Spieler lernen die komplette Hymne und können dieses spezielle Gefühl somit auch miterleben."

Kevin Gameiro ist einer der Erfolgsgaranten von Sevilla
Kevin Gameiro ist einer der Erfolgsgaranten von Sevilla©UEFA.com

Der französische Stürmer Kevin Gameiro weiß um die Bedeutung der Hymne. "Es ist ein toller Moment, wenn man diese Verbindung zwischen den Fans und dem Team spürt", so Gameiro. "Das hilft uns auch auf dem Platz, wenn wir an unsere Grenzen gehen müssen. Die Fans peitschen uns nach vorne, damit wir das nächste Tor schießen und uns den Sieg sichern."

Die deutsche Übersetzung der Hundertjahrfeierhymne:
Die Geschichte besagt, dass am 14. Oktober ein Traum geboren wurde,
ihre Mutter war aus Sevilla, sie gab ihr einen Namen und Unterstützung, um sich zu verteidigen. 

Ein großartiges Beispiel aus Sevilla, die rotweiße Familie des Sánchez Pizjuán, 
ein schlagendes Herz, das Sevilla schreit und das Team zum Sieg treibt. 

Refrain
Und deshalb bin ich heute gekommen, um dich zu sehen,
ich werde ein Sevillista bleiben, bis ich sterbe,
die Giralda (der Glockenturm der Kathedrale von Sevilla) schaut stolz auf Sevilla im Sánchez Pizjuán,
und Sevilla, Sevilla, Sevilla, hier sind wir bei dir Sevilla,
teilen die Herrlichkeit deines Wappens, den Fußball-Stolz unserer Stadt.

Sie sagen, dass du niemals aufgibst und, dass deine Fußball-Kunst Ihresgleichen sucht,
meine Mannschaft kämpft seit 100 Jahren unter der Flagge der Stadt.

Ein großartiges Beispiel aus Sevilla, die rotweiße Familie des Sánchez Pizjuán, 
ein schlagendes Herz, das Sevilla schreit und das Team zum Sieg treibt. 

Oben