Sicht der Spieler: Liverpool - Sevilla

Vor dem Finale der UEFA Europa League in Basel haben sich sechs Spieler von Liverpool und Sevilla ihre ganz eigenen Gedanken zum Endspiel gemacht.

Coke (links und Daniel Carriço (Mitte) stellten sich vor dem Finale den Fragen der Journalisten
Coke (links und Daniel Carriço (Mitte) stellten sich vor dem Finale den Fragen der Journalisten ©Getty Images

Jordan Henderson, Kapitän Liverpool
Für uns ist das eine großartige Möglichkeit, einen Pokal zu gewinnen. Wir haben unseren Plan, auf den wir uns fokussieren werden. Wenn uns das gelingt, bin ich mir sicher, dass wir gewinnen werden. Als Kind träumt man von solchen großen Spielen. In dieser Saison haben wir uns verbessert. Klopp hat seit dem Beginn seiner Amtszeit nicht nur die Spieler, sondern auch die Fans mitgerissen.

Coke, Kapitän Sevilla 
In der Saison 2013/14 mussten wir in Podgorica in der Qualifikationsrunde spielen. Wir sind dort mit der Einstellung hingefahren, dass es ein Finale wäre. Genau deshalb lieben wir diesen Wettbewerb. Wir haben so hart gekämpft, um ins Finale zu kommen. Leider können Marco Andreoli und Michael Krohn-Dehli nicht mit dabei sein. Wir werden auch für sie kämpfen.

James Milner und Jordan Henderson
James Milner und Jordan Henderson©Getty Images

James Milner, Mittelfeldspieler Liverpool
Wir sind voll auf den Titelgewinn fokussiert. Auf solche Spiele blickt man am Ende seiner Karriere zurück. So viel dreht sich um die Qualifikation für die UEFA Champions League. Was bringt dir das aber, wenn du am Ende deiner Karriere an der UEFA Champions League teilgenommen hast, aber keinen Titel gewonnen hast. Es wäre schade gewesen, wenn wir alle unsere Energien aus der UEFA Europa League verbraucht hätten, um den Sprung auf die ersten vier Plätze in der Liga zu schaffen.

Daniel Carriço, Mittelfeldspieler Sevilla
Zum dritten Mal steht diese Mannschaft in einem solchen Endspiel und wir alle sind uns dieser großen Bedeutung bewusst. Wir haben Liverpool genau analysiert. Klopp hat ihnen die Freude am Fußball zurückgegeben und sie wissen wieder, was sie auf dem Platz zu tun haben. Sie haben viele gute Einzelspieler, die eine Partie entscheiden können.

Alberto Moreno, Verteidiger Liverpool
Das wird ein komisches Endspiel. Schließlich wurde ich in Sevilla geboren, ich komme aus Sevilla, ich bin Fan von Sevilla und habe dort zehn Jahre lang gespielt. Vor anderthalb Jahren habe ich noch die Umkleidekabine mit diesen Spielern geteilt und jetzt muss ich gegen sie antreten. Der Sieg im Jahr 2014 mit Sevilla ist eine wunderschöne Erinnerung. Möchte ich das nochmal schaffen? Sicher, denn Liverpool und die Fans wollen den Pokal. Ich denke, dass wir den Titel verdient hätten.

Kevin Gameiro, Stürmer Sevilla
Wir haben Erfahrung mit solchen Spielen. Wir müssen einen kühlen Kopf bewahren und unsere Leistung zu 100 Prozent abrufen. Am wichtigsten ist es, zu gewinnen. Ich mag diesen Druck. An dem Tag, an dem ich diesen Druck nicht mehr verspüre, höre ich mit dem Fußball auf.

Oben