Debütant Rashford stoppt Midtjyllands Höhenflug

Manchester United - Midtjylland 5:1 (Gesamt: 6:3)
Die Elf von Louis van Gaal bügelte die Hinspielschlappe mit einem Kantersieg aus. Marcus Rashford traf bei seinem Profidebüt doppelt.

Watch Rashford's dream debut
Watch Rashford's dream debut
  • Debütant Marcus Rashford trägt mit einem Doppelpack zur Erleichterung der Red Devils bei
  • Manchester United ist nach dem 1:2 im Hinspiel unter Druck, zeigt den Dänen dann aber die Grenzen auf
  • In der zweiten Halbzeit dreht United voll auf und sorgt für ein Schützenfest
  • Ab sofort können Sie sich für Finaltickets der UEFA Europa League bewerben
  • Die Auslosung des Achtelfinals findet am Freitag statt. Ab 13 Uhr MEZ überträgt UEFA.com per Live-Stream

Am Ende blieb die Überraschung aus: Midtjylland musste im Rückspiel Lehrgeld zahlen und konnte den 2:1-Vorsprung nicht über die Runden bringen, weil sich United in einen Torrausch schoss.

Dabei ging es wieder gut los für die Dänen. Pione Sisto ließ das Old Trafford in der 28. Minute verstummen - 0:1. Plötzlich aber waren die Red Devils voll da. Rashford, der erst aufgrund einer Verletzung von Anthony Martial beim Aufwärmen ins Team rückte, und Jesse Lingard sorgten für die ersten Warnschüsse. Nach einer Hereingabe von Memphis Depay war es dann passiert - Nikolay Bodurov fälschte den Ball zum Ausgleich ins eigene Netz ab.

Höhepunkte des Hinspiels
Höhepunkte des Hinspiels

Ab diesem Zeitpunkt wurde die Partie relativ einseitig. Morgan Schneiderlin hätte fast per Fallrückzieher getroffen und scheiterte mit einem Kopfball am Pfosten, ehe Juan Mata einen Elfmeter vergab. Zur Pause lag Midtjylland im Gesamtergebnis also noch vorne, nur wussten die Dänen aufgrund der United-Dominanz gar nicht mehr so richtig, wie ihnen geschah.

Innerhalb von fünf Minuten nach Wiederanpfiff vergaben Schneiderlin und Ander Herrera beste Möglichkeiten, aber es gab ja noch Rashford. Der 18-Jährige stand zweimal goldrichtig und sorgte auch im Ergebnis für die Wende. Anschließend verwandelte Herrera noch einen Elfmeter und Depay stellte den 5:1-Endstand her - zu diesem Zeitpunkt waren die Gäste nach dem Platzverweis gegen André Rømer nur noch zu zehnt.

Rashford receives congratulations
Rashford receives congratulations©Getty Images

Märchenhafter Einstand für Rashford
Vor einer Woche hatten wohl nur die allerwenigsten Fans im Old Trafford jemals den Namen Marcus Rashford gehört. Gestern deutete sich seine Kadernominierung an, kurz vor dem Spiel musste Martial passen und schon fand sich der Youngster im Rampenlicht des Theatre of Dreams wieder. Was für eine Geschichte, was für ein Debüt!

Willensstärke
United hat in dieser Saison wahrlich mehr Tiefen als Höhen erlebt. Nach der Hinspielpleite muss man einen Rückschlag wie bei Midtjyllands Führungstreffer erst einmal verkraften. Mit der Hilfe der Zuschauer und einer bemerkenswerten Einstellung holte man sich nicht nur das Achtelfinalticket, sondern auch neues Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben.

Depay in Galaform
Im Sommer von der PSV Eindhoven gekommen, erwischte Depay einen guten Start bei United, in letzter Zeit aber zeigte seine Formkurve nach unten. Beim Hinspiel vor einer Woche kam er zu seinem ersten Starteinsatz seit dem 26. Dezember und spätestens nach der heutigen Leistung wird ihn Louis van Gaal wohl nicht mehr so schnell auf die Bank setzen. Der Niederländer machte der Gäste-Abwehr die Hölle heiß und hatte großen Anteil am komfortablen Sieg.

©Getty Images
©Getty Images
©AFP/Getty Images