Warum Beşiktaş keine Angst vor Sporting haben muss

UEFA.com-Reporter Çetin Cem Yılmaz nennt uns fünf Gründe, warum Beşiktaş diese Woche gegen Sporting gewinnen und den Platz in der Runde der letzten 32 buchen sollte.

Beşiktaş feiert Cenk Tosuns Tor gegen Skënderbeu am 5. Spieltag
Beşiktaş feiert Cenk Tosuns Tor gegen Skënderbeu am 5. Spieltag ©AFP/Getty Images

In der Gruppe H haben vor dem letzten Spieltag noch drei Teams Hoffnungen auf den Einzug in die Runde der letzten 32 der UEFA Europa League. Zwei davon sind Sporting CP und Beşiktaş - die Gastgeber aus Lissabon haben gerade im richtigen Moment ihre Form gefunden, doch laut Çetin Cem Yılmaz ist Beşiktaş trotzdem der Favorit...

Stürmerpower
Mario Gomez hat diese Saison in 18 Einsätzen schon elf Tore erzielt, nur drei weniger als in seinen zwei Jahren bei Fiorentina zusammen. Mit der Aussicht auf einen Platz im Kader der deutschen Nationalmannschaft bei der UEFA EURO 2016 ist Gomez unter Zugzwang. Wenn er einen Tag mal nicht in Topform ist, dann ist Cenk Tosun zur Stelle, der seinerseits schon zwei Tore und eine Vorlage in seinen zwei Startelfeinsätzen in der UEFA Europa League vorzuweisen hat.

Tiefe des Kaders
Şenol Güneş rotiert zwar nicht viel, doch nur drei von fünf Spielern (Ricardo Quaresma, Gökhan Töre, Olcay Şahan, José Sosa und Kerim Frei) können hinter Gomez/Cenk spielen - daher gibt es genug Druck, seine Einsatzchancen zu nutzen. Quaresma, der in der Jugend bei Sporting spielte, hat in den letzten zwei Europapokalspielen jeweils nach seiner Einwechslung ein Tor erzielt und eines vorbereitet.

Perfekt abgestimmtes Mittelfeld
Beşiktaş hat ein starkes Zentrum, Atiba Hutchinson und Oğuzhan Özyakup passen perfekt zusammen. Hutchinson bringt die Erfahrung und Passgenauigkeit mit (seine Pässe sind häufiger angekommen als die jedes anderen Spielers in der UEFA Europa League); Oğuzhan steuert Enthusiasmus und die entscheidenden Pässe bei.

Highlights: Beşiktaş - Sporting 1:1
Highlights: Beşiktaş - Sporting 1:1

Defensive Einheit 
Beşiktaş hat mit 32 Toren in 14 Süper-Lig-Spielen 2015/16 mehr geschossen als jeder andere Verein, doch im internationalen Geschäft konzentrieren sie sich auch auf die Defensive. Nur Napoli kann in der Gruppenphase eine bessere defensive Bilanz vorweisen, und obwohl Ersan Gülüm die Begegnung in Lissabon verpassen könnte, hat Güneş einen Notfallplan: Der serbische Nationalspieler Duško Tošić wird wahrscheinlich neben Rhodolfo auflaufen.

Auswärtsstärke
Nicht viele Auswärtsteams können im José Alvalade Punkte einfahren, doch Beşiktaş kennt sich mit Auswärtsspielen aus: Seit sie aus dem renovierungsbedürftigen İnönü-Stadion ausgezogen sind, ziehen die Schwarzen Adler von Stadion zu Stadion, sodass es keinen großen Unterschied zwischen Heim- und Auswärtsspielen mehr gibt für sie. Diese Saison ist Beşiktaş auswärts noch ungeschlagen.