Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

Afrikas größte Erfolgsgeschichten im Europapokal

Mit 16 Toren ist Seydou Doumbia von ZSKA Moskau schon jetzt der drittbeste afrikanische Torschütze in der UEFA Champions League; UEFA.com fasst die besten seines Kontinents zusammen.

Seydou Doumbia feiert ein Tor für ZSKA
Seydou Doumbia feiert ein Tor für ZSKA ©AFP/Getty Images

Die meisten Einsätze eines afrikanischen Spielers im Pokal der europäischen Meistervereine/UEFA Champions League (inklusive Qualifikation)
94: Didier Drogba (Elfenbeinküste – Marseille, Chelsea, Galatasaray)
82: Samuel Eto'o (Kamerun – Real Madrid, Mallorca, Barcelona, Internazionale, Chelsea)
76: Michael Essien (Ghana – Lyon, Chelsea, Real Madrid, AC Milan)
73: Samuel Kuffour (Ghana – Bayern)
72: Emmanuel Eboué (Elfenbeinküste – Arsenal, Galatasaray)
68: Kolo Touré (Elfenbeinküste – Arsenal, Manchester City, Liverpool)
64: Seydou Keita (Mali – Marseille, Lens, Sevilla, Barcelona, Roma)
61: Yaya Touré (Elfenbeinküste – Olympiacos, Barcelona, Manchester City)
60: Nwankwo Kanu (Nigeria – Ajax, Arsenal)
58: Salomon Kalou (Elfenbeinküste – Chelsea, LOSC Lille)

Die besten afrikanischen Torschützen im Pokal der europäischen Meistervereine/UEFA Champions League (inklusive Qualifikation)
44: Didier Drogba (Elfenbeinküste – Marseille, Chelsea, Galatasaray)
33: Samuel Eto'o (Kamerun – Real Madrid, Mallorca, Barcelona, Internazionale, Chelsea)
16: Seydou Doumbia (Elfenbeinküste – CSKA Moskva)
14: George Weah (Liberia – Monaco, Paris, AC Milan)
13: Emmanuel Adebayor (Togo – Monaco, Arsenal, Real Madrid)
11: Michael Essien (Ghana – Lyon, Chelsea, Real Madrid, AC Milan)
11: Rabah Madjer (Algerien – FC Porto)
10: Yssouf Koné (Elfenbeinküste – Rosenborg, CFR Cluj)
10: Obafemi Martins (Nigeria – Internazionale, Wolfsburg, Rubin)
9: Frédéric Kanouté (Mali – Lyon, Sevilla)
9: Dame N'Doye (Senegal – København)

Samuel Eto'o 1999 mit Madrid
Samuel Eto'o 1999 mit Madrid©Getty Images

Die meisten Einsätze eines afrikanischen Spielers in UEFA-Klubwettbewerben*
113: Samuel Eto'o (Kamerun – Real Madrid, Mallorca, Barcelona, Internazionale, Anji, Chelsea, Everton)
109: Seydou Keita (Mali – Marseille, Lens, Sevilla, Barcelona, Valencia, Roma)
102: Didier Drogba (Elfenbeinküste – Marseille, Chelsea, Galatasaray)
90: Samuel Kuffour (Ghana – Bayern, Roma, Livorno)
81: Nwankwo Kanu (Nigeria – Ajax, Internazionale, Arsenal, Portsmouth)
79: Emmanuel Eboué (Elfenbeinküste – Beveren, Arsenal, Galatasaray)
78: Kolo Touré (Elfenbeinküste – Arsenal, Manchester City, Liverpool)
78: Didier Zokora (Elfenbeinküste – Genk, St-Étienne, Tottenham, Sevilla, Trabzonspor)
77: Benni McCarthy (Südafrika – Ajax, Celta, Porto, Blackburn)
77: Yaya Touré (Elfenbeinküste – Metalurh Donetsk, Olympiacos, Barcelona, Manchester City)

Die besten afrikanischen Torschützen in UEFA-Vereinswettbewerben*
50: Didier Drogba (Elfenbeinküste – Marseille, Chelsea, Galatasaray)
48: Samuel Eto'o (Kamerun – Real Madrid, Mallorca, Barcelona, Internazionale, Anji, Chelsea, Everton)
35: George Weah (Liberia – Monaco, Paris, AC Milan)
32: Benni McCarthy (Südafrika – Ajax, Celta, Porto, Blackburn)
31: Frédéric Kanouté (Mali – Lyon, Sevilla)
25: Emmanuel Adebayor (Togo – Monaco, Arsenal, Manchester City, Real Madrid, Tottenham)
25: Seydou Doumbia (Elfenbeinküste – Young Boys, CSKA Moskva)
23: Obafemi Martins (Nigeria – Internazionale, Newcastle, Wolfsburg, Rubin, Levante)
22: Mamadou Niang (Senegal – Troyes, Marseille, Fenerbahçe)
21: Anthony Yeboah (Ghana – Eintracht, Leeds, Hamburg)

Chelseas afrikanischer Pionier: Derek Smethurst (R)
Chelseas afrikanischer Pionier: Derek Smethurst (R)©Getty Images

Der erste Afrikaner, der einen UEFA-Klubwettbewerb gewann
Derek Smethurst (Südafrika, Chelsea - Real Madrid 3:2 insg., Pokal der Pokalsieger 1971)

Der erste Afrikaner, der in einem Finale des UEFA-Pokals/der UEFA Europa League spielte
Abdelkrim Merry (Marokko, Bastia - PSV 0:3, 1978)

Der erste Afrikaner, der ein Finale des Pokals der europäischen Meistervereine gewann (bzw. auf dem Platz stand)
Bruce Grobbelaar (Simbabwe – Roma - Liverpool 1:1 n.V., Liverpool gewinnt 4:2 i.E., 1983/84)

Der erste Afrikaner, der in einem Finale des Pokals der europäischen Meistervereine ein Tor erzielte
Rabah Madjer (Algerien – Bayern - Porto 1:2, 1986/87)

Der erste Afrikaner, der den UEFA-Pokal/UEFA Europa League gewann
Taribo West (Nigeria, Lazio - Internazionale 0:3, 1998)

Taribo West gewann den UEFA-Pokal 1998
Taribo West gewann den UEFA-Pokal 1998©Getty Images

*UEFA-Vereinswettbewerb bedeutet Pokal der europäischen Meistervereine/UEFA Champions League, UEFA-Pokal/UEFA Europa League, Europa/Südamerika-Pokal, Pokal der Pokalsieger, UEFA-Superpokal und UEFA Intertoto Cup

Oben