Return to Play: Die UEFA bereitet sich auf die sichere Rückkehr ihrer Elite-Wettbewerbe vor.

Mehr erfahren >

Afrikas größte Erfolgsgeschichten im Europapokal

Mit 16 Toren ist Seydou Doumbia von ZSKA Moskau schon jetzt der drittbeste afrikanische Torschütze in der UEFA Champions League; UEFA.com fasst die besten seines Kontinents zusammen.

Seydou Doumbia feiert ein Tor für ZSKA
Seydou Doumbia feiert ein Tor für ZSKA ©AFP/Getty Images

Die meisten Einsätze eines afrikanischen Spielers im Pokal der europäischen Meistervereine/UEFA Champions League (inklusive Qualifikation)
94: Didier Drogba (Elfenbeinküste – Marseille, Chelsea, Galatasaray)
82: Samuel Eto'o (Kamerun – Real Madrid, Mallorca, Barcelona, Internazionale, Chelsea)
76: Michael Essien (Ghana – Lyon, Chelsea, Real Madrid, AC Milan)
73: Samuel Kuffour (Ghana – Bayern)
72: Emmanuel Eboué (Elfenbeinküste – Arsenal, Galatasaray)
68: Kolo Touré (Elfenbeinküste – Arsenal, Manchester City, Liverpool)
64: Seydou Keita (Mali – Marseille, Lens, Sevilla, Barcelona, Roma)
61: Yaya Touré (Elfenbeinküste – Olympiacos, Barcelona, Manchester City)
60: Nwankwo Kanu (Nigeria – Ajax, Arsenal)
58: Salomon Kalou (Elfenbeinküste – Chelsea, LOSC Lille)

Die besten afrikanischen Torschützen im Pokal der europäischen Meistervereine/UEFA Champions League (inklusive Qualifikation)
44: Didier Drogba (Elfenbeinküste – Marseille, Chelsea, Galatasaray)
33: Samuel Eto'o (Kamerun – Real Madrid, Mallorca, Barcelona, Internazionale, Chelsea)
16: Seydou Doumbia (Elfenbeinküste – CSKA Moskva)
14: George Weah (Liberia – Monaco, Paris, AC Milan)
13: Emmanuel Adebayor (Togo – Monaco, Arsenal, Real Madrid)
11: Michael Essien (Ghana – Lyon, Chelsea, Real Madrid, AC Milan)
11: Rabah Madjer (Algerien – FC Porto)
10: Yssouf Koné (Elfenbeinküste – Rosenborg, CFR Cluj)
10: Obafemi Martins (Nigeria – Internazionale, Wolfsburg, Rubin)
9: Frédéric Kanouté (Mali – Lyon, Sevilla)
9: Dame N'Doye (Senegal – København)

Samuel Eto'o 1999 mit Madrid
Samuel Eto'o 1999 mit Madrid©Getty Images

Die meisten Einsätze eines afrikanischen Spielers in UEFA-Klubwettbewerben*
113: Samuel Eto'o (Kamerun – Real Madrid, Mallorca, Barcelona, Internazionale, Anji, Chelsea, Everton)
109: Seydou Keita (Mali – Marseille, Lens, Sevilla, Barcelona, Valencia, Roma)
102: Didier Drogba (Elfenbeinküste – Marseille, Chelsea, Galatasaray)
90: Samuel Kuffour (Ghana – Bayern, Roma, Livorno)
81: Nwankwo Kanu (Nigeria – Ajax, Internazionale, Arsenal, Portsmouth)
79: Emmanuel Eboué (Elfenbeinküste – Beveren, Arsenal, Galatasaray)
78: Kolo Touré (Elfenbeinküste – Arsenal, Manchester City, Liverpool)
78: Didier Zokora (Elfenbeinküste – Genk, St-Étienne, Tottenham, Sevilla, Trabzonspor)
77: Benni McCarthy (Südafrika – Ajax, Celta, Porto, Blackburn)
77: Yaya Touré (Elfenbeinküste – Metalurh Donetsk, Olympiacos, Barcelona, Manchester City)

Die besten afrikanischen Torschützen in UEFA-Vereinswettbewerben*
50: Didier Drogba (Elfenbeinküste – Marseille, Chelsea, Galatasaray)
48: Samuel Eto'o (Kamerun – Real Madrid, Mallorca, Barcelona, Internazionale, Anji, Chelsea, Everton)
35: George Weah (Liberia – Monaco, Paris, AC Milan)
32: Benni McCarthy (Südafrika – Ajax, Celta, Porto, Blackburn)
31: Frédéric Kanouté (Mali – Lyon, Sevilla)
25: Emmanuel Adebayor (Togo – Monaco, Arsenal, Manchester City, Real Madrid, Tottenham)
25: Seydou Doumbia (Elfenbeinküste – Young Boys, CSKA Moskva)
23: Obafemi Martins (Nigeria – Internazionale, Newcastle, Wolfsburg, Rubin, Levante)
22: Mamadou Niang (Senegal – Troyes, Marseille, Fenerbahçe)
21: Anthony Yeboah (Ghana – Eintracht, Leeds, Hamburg)

Chelseas afrikanischer Pionier: Derek Smethurst (R)
Chelseas afrikanischer Pionier: Derek Smethurst (R)©Getty Images

Der erste Afrikaner, der einen UEFA-Klubwettbewerb gewann
Derek Smethurst (Südafrika, Chelsea - Real Madrid 3:2 insg., Pokal der Pokalsieger 1971)

Der erste Afrikaner, der in einem Finale des UEFA-Pokals/der UEFA Europa League spielte
Abdelkrim Merry (Marokko, Bastia - PSV 0:3, 1978)

Der erste Afrikaner, der ein Finale des Pokals der europäischen Meistervereine gewann (bzw. auf dem Platz stand)
Bruce Grobbelaar (Simbabwe – Roma - Liverpool 1:1 n.V., Liverpool gewinnt 4:2 i.E., 1983/84)

Der erste Afrikaner, der in einem Finale des Pokals der europäischen Meistervereine ein Tor erzielte
Rabah Madjer (Algerien – Bayern - Porto 1:2, 1986/87)

Der erste Afrikaner, der den UEFA-Pokal/UEFA Europa League gewann
Taribo West (Nigeria, Lazio - Internazionale 0:3, 1998)

Taribo West gewann den UEFA-Pokal 1998
Taribo West gewann den UEFA-Pokal 1998©Getty Images

*UEFA-Vereinswettbewerb bedeutet Pokal der europäischen Meistervereine/UEFA Champions League, UEFA-Pokal/UEFA Europa League, Europa/Südamerika-Pokal, Pokal der Pokalsieger, UEFA-Superpokal und UEFA Intertoto Cup

Oben