Lösbare Aufgaben für Topteams

Die ehemaligen Sieger Inter Mailand, Tottenham Hotspurs, Borussia Mönchengladbach, Feyenoord und PSV Eindhoven wissen nun, gegen wen sie in den Play-offs zur UEFA Europa League antreten müssen.

Das Play-off-Tableau der UEFA Europa League
Das Play-off-Tableau der UEFA Europa League ©Getty Images

Die ehemaligen Sieger FC Internazionale Milano, Tottenham Hotspur FC, VfL Borussia Mönchengladbach, Feyenoord und PSV Eindhoven wissen nach der Auslosung in Nyon, gegen wen sie in den Play-offs zur UEFA Europa League antreten müssen.

Dieses Quintett gehörte zu den 62 Teams, die am Freitag bei der Auslosung in der UEFA-Zentrale in den Lostöpfen waren. Inter, der Klub mit dem zweithöchsten Koeffizienten, trifft auf Stjarnan, der Klub aus Island weist den geringsten Koeffizienten aus. Olympique Lyonnais trifft als das bestplatzierte Team auf den FC Astra Giurgiu aus Rumänien.

Inter hatte den UEFA-Pokal 1991, 1994 und 1998 gewonnen. Feyenoord, der Champion von 1974 und 2002, trifft auf den FC Zorya Luhansk aus der Ukraine, während Tottenham (1972 und 1984), sich mit AEL Limassol FC um einen Platz in der Gruppenphase streiten muss. Mönchengladbach spielt bei FK Sarajevo, die PSV empfängt zunächst den FC Shakhtyor Soligorsk aus Belarus.

Die Sieger der 31-Play-off-Duelle stoßen in der Gruppenphase zu den sieben automatisch qualifizierten Teams, zu denen ja auch der VfL Wolfsburg gehört. Die verbliebenen zehn Plätze gehen an die Verlierer der Play-offs zur UEFA Champions League.

Die komplette Teilnehmerliste 2014/15

Play-offs zur UEFA Europa League
FK Sarajevo (BIH) - VfL Borussia Mönchengladbach (GER)
FC Astana (KAZ) - Villarreal CF (ESP)
PEC Zwolle (NED) - AC Sparta Praha (CZE)
Asteras Tripolis FC (GRE) - Maccabi Tel-Aviv FC (ISR)
FC Dnipro Dnipropetrovsk (UKR) - HNK Hajduk Split (CRO)
Qarabağ FK (AZE) - FC Twente (NED)
HJK Helsinki (FIN) - SK Rapid Wien (AUT)
FC Zimbru Chisinau (MDA) - PAOK FC (GRE)
AC Omonia (CYP) - FC Dinamo Moskva (RUS)
Olympique Lyonnais (FRA) - FC Astra (ROU)
Neftçi PFK (AZE) - FK Partizan (SRB)
IF Elfsborg (SWE) - Rio Ave FC (POR)
Kardemir Karabükspor (TUR) - AS Saint-Étienne (FRA)
Panathinaikos FC (GRE) - FC Midtjylland (DEN)
Grasshopper Club (SUI) - Club Brugge KV (BEL)
HNK Rijeka (CRO) - FC Sheriff (MDA)
Apollon Limassol FC (CYP) - FC Lokomotiv Moskva (RUS)
BSC Young Boys (SUI) - Debreceni VSC (HUN)
FC Spartak Trnava (SVK) - FC Zürich (SUI)
AEL Limassol FC (CYP) - Tottenham Hotspur FC (ENG)
FC Dinamo Minsk (BLR) - CD Nacional (POR)
FC Petrolul Ploieşti (ROU) - GNK Dinamo Zagreb (CRO)
Trabzonspor AŞ (TUR) - FC Rostov (RUS)
RNK Split (CRO) - Torino FC (ITA)
FC Aktobe (KAZ) - Legia Warszawa (POL)
KSC Lokeren OV (BEL) - Hull City (ENG)
Ruch Chorzów (POL) - FC Metalist Kharkiv (UKR)
PSV Eindhoven (NED) - FC Shakhtyor Soligorsk (BLR)
Stjarnan (ISL) - FC Internazionale Milano (ITA)
Feyenoord (NED) - FC Zorya Luhansk (UKR)
Real Sociedad de Fútbol (ESP) - FC Krasnodar (RUS)