Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

Setzliste der ersten und zweiten Qualifikationsrunde bestätigt

Fünf Teams aus der Gruppenphase der Vorsaison gehören zu den 119 Klubs, die ab 13 Uhr MEZ und 14.30 Uhr MEZ bei der Auslosung der ersten und zweiten Qualifikationsrunde vertreten sind.

Die Auslosung wird per Live-Stream übertragen
Die Auslosung wird per Live-Stream übertragen ©UEFA.com

Ein erster Teilnehmer aus Gibraltar sowie fünf Mannschaften, die in der letzten Saison in der Gruppenphase dabei waren, zählen zu den 119 Klubs in der UEFA Europa League, die am Montag den Auslosungen zur ersten sowie zur zweiten Qualifikationsrunde ab 13.00 Uhr MEZ bzw. 14.30 Uhr MEZ entgegenfiebern. Beide Auslosungen werden per Live-Stream übertragen.

78 dieser Mannschaften warten auf ihre Gegner in der ersten Qualifikationsrunde. Diese Teams wurden in sieben Gruppen aufgeteilt, und in jeder dieser Gruppen sind ihrem Koeffizienten zufolge gleich viele gesetzte sowie ungesetzte Mannschaften zu finden.

In der ersten Qualifikationsrunde, die vom 3. bis zum 10. Juli ausgespielt wird, befinden sich neben College Europa FC aus Gibraltar auch Tromsø IL und der FC Shakhter Karagandy, die beide in der letzten Saison in der Gruppenphase gespielt hatten. Mit dabei sind auch der zweimalige UEFA-Pokal-Sieger IFK Göteborg und Aberdeen FC, 1983 Gewinner des Pokals der Pokalsieger.

Neben College Europa debütieren in der ersten Qualifikationsrunde auch FC Santos Tartu, FK Lovćen, Stjarnan, Qäbälä FK, FC Veris, FK Haugesund und IF Brommapojkarna in einem UEFA-Klubwettbewerb der Männer. Brommapojkarna sowie Myllykosken Pallo-47 und Tromsø haben sich über die UEFA-Respekt/Fairplay-Rangliste qualifiziert.

Die 39 Gewinner qualifizieren sich für die zweite Qualifikationsrunde, die am 17. und 24. Juli absolviert wird. Unter den 41 Teams, die erst in der zweiten Qualifikationsrunde einsteigen, befinden sich drei Teilnehmer der Gruppenphase 2013/14: Esbjerg fB, SV Zulte Waregem und HNK Rijeka. Ebenfalls mit dabei sind die Europapokal-Debütanten SV Grödig, SKN St Pölten und Zawisza Bydgoszcz. Die Töpfe für die Auslosung werden nach den Duellen der ersten Qualifikationsrunde festgelegt. Die Gewinner der 40 Duelle gesellen sich zu den 18 Mannschaften, die bereits für die dritte Qualifikationsrunde qualifiziert sind.

Sieben Teams stehen bereits sich in der Gruppenphase, dazu kommen die zehn Verlierer der Play-offs zur UEFA Champions League. Die restlichen 31 Mannschaften stoßen nach den Play-offs der UEFA Europa League hinzu, 18 Teams haben ihren Platz für die Play-offs bereits sicher; dazu kommen die 15 Verlierer der dritten Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League und die 29 Gewinner der dritten Qualifikationsrunde in der UEFA Europa League.

Alles in allem kämpfen 195 Teams um einen Platz im Endspiel, das am Mittwoch, den 27. Mai 2015 im Nationalstadion von Warschau ausgetragen wird, darunter acht weitere Mannschaften, die nach der Gruppenphase der UEFA Champions League in der Runde der letzten 32 einsteigen werden.

Die komplette Liste der Teilnehmer an der UEFA Europa League 2014/15

Auslosung zur ersten Qualifikationsrunde (Gesetzte Teams fettgedruckt)
Gruppe 1
1 İnter Bakı PİK (AZE)
2 FC Spartak Trnava (SVK)
3 FK Čukarički (SRB)*
4 FC Koper (SVN)
5 KS Flamurtari (ALB)
6 UE Sant Julià (AND)
7 FC Tiraspol (MDA)
8 Hibernians FC (MLT)
9 FC Sioni Bolnisi (GEO)
10 FK Čelik Nikšić (MNE)

Gruppe 2 
1 FC Shakhter Karagandy (KAZ)
2 NK Široki Brijeg (BIH)
3 Birkirkara FC (MLT)
4 FC Vaduz (LIE)
5 FC Chikhura Sachkhere (GEO)
6 Diósgyőri VTK (HUN)
7 FC Shirak (ARM)
8 Qäbälä FK (AZE)
9 FK Turnovo (MKD)
10 College Europa FC (GIB)

Gruppe 3
1 FK Metalurg Skopje (MKD)
2 FK Kukësi (ALB)
3 FK Budućnost Podgorica (MNE)
4 RNK Split (CRO)
5 PFC Litex Lovech (BUL)

6 SS Folgore/Falciano (SMR)
7 UE Santa Coloma (AND)
8 FC Kairat Almaty (KAZ)
9 FC Veris Chisinau (MDA)
10 FC Mika (ARM)

Gruppe 4
1 PFC Botev Plovdiv (BUL)
2 FC Pyunik (ARM)
3 FK Željezničar (BIH)
4 FC Zimbru Chisinau (MDA)
5 NK Rudar Velenje (SVN)
6 Ferencvárosi TC (HUN)
7 FC Astana (KAZ)
8 Sliema Wanderers FC (MLT)
9 FK Shkëndija 79 (MKD)
10 FK Lovćen (MNE)
11 KF Laçi (ALB)
12 AC Libertas (SMR)

Gruppe 5
1 FC Differdange 03 (LUX)
2 Rosenborg BK (NOR)
3 IF Brommapojkarna (SWE)
4 Linfield FC (NIR)
5 Derry City FC (IRL)
6 JK Nõmme Kalju (EST)
7 FK Jelgava (LVA)
8 Fram Reykjavík (ISL)
9 B36 Tórshavn (FRO)
10 VPS Vaasa (FIN)
11 Aberystwyth Town FC (WAL)
12 FK Atlantas (LTU)

Gruppe 6
1 Aberdeen FC (SCO)
2 AS Jeunesse Esch (LUX)
3 Tromsø IL (NOR)
4 FK Ekranas (LTU)
5 Myllykosken Pallo-47 (FIN)
6 Bangor City FC (WAL)
7 Dundalk FC (IRL)
8 Stjarnan (ISL)
9 Crusaders FC (NIR)
10 Tartu FC Santos (EST)
11 ÍF Fuglafjørdur (FRO)
12 FK Daugava Rīga (LVA)

Gruppe 7
1 FH Hafnarfjördur (ISL)
2 IFK Göteborg (SWE)
3 FC Honko Espoo (FIN)
4 Sligo Rovers FC (IRL)
5 FK Haugesund (NOR)
6 FC Daugava Daugavpils (LVA)
7 CS Fola Esch (LUX)
8 Víkingur (FRO)
9 FK Banga (LTU)
10 JK Sillamäe Kalev (EST)
11 AUK Broughton FC (WAL)
12 Glenavon FC (NIR)

Teilnehmer der zweiten Qualifikationsrunde
FC Krasnodar (RUS)*
Hapoel Tel-Aviv FC (ISR)
CFR 1907 Cluj (ROU)
KKS Lech Poznań (POL)
FC Slovan Liberec (CZE)
Bursaspor (TUR)*
Esbjerg fB (DEN)
SV Zulte Waregem (BEL)
IF Elfsborg (SWE)
AC Omonia (CYP)
HNK Hajduk Split (CRO)
Molde FK (NOR)
FC Luzern (SUI)
PFC CSKA Sofia (BUL)
HNK Rijeka (CRO)
FC Groningen (NED)
Asteras Tripolis FC (GRE)
Motherwell FC (SCO)
FC Zorya Luhansk (UKR)*
FK Mladá Boleslav (CZE)
AIK Solna (SWE)
Neftçi PFK (AZE)
FC Petrolul Ploieşti (ROU)
FK Vojvodina (SRB)
FC Dinamo Minsk (BLR)
SV Grödig (AUT)
SKN St Pölten (AUT)
FC Zestafoni (GEO)
Ruch Chorzów (POL)
FK Sarajevo (BIH)
Hapoel Beer Sheva FC (ISR)
FC Shakhtyor Soligorsk (BLR)
Győri ETO FC (HUN)
Saint Johnstone FC (SCO)
Zawisza Bydgoszcz (POL)
FC Neman Grodno (BLR)
MFK Košice (SVK)
FK Jagodina (SRB)*
FK AS Trenčín (SVK)
ND Gorica (SVN)
RoPS Rovaniemi (FIN)

*CAS-Entscheidung anhängig/andere Entscheidungen

Oben