Return to Play: Die UEFA bereitet sich auf die sichere Rückkehr ihrer Elite-Wettbewerbe vor.

Mehr erfahren >

AZ setzt sich gegen Atromitos durch

Der AZ Alkmaar hat sich den letzten Platz in der Gruppenphase gesichert, das am Donnerstag abgebrochene Rückspiel gegen Atromitos FC wurde am Freitag fortgesetzt, AZ setzte sich aufgrund der Auswärtstorregel durch.

AZ jubelt über den Einzug in die Gruppenphase
AZ jubelt über den Einzug in die Gruppenphase ©Ed van de Pol/AZ Media

Der AZ Alkmaar steht als letzte Mannschaft in der Gruppenphase der UEFA Europa League, das am Donnerstag abgebrochene Play-off-Rückspiel gegen Atromitos FC wurde am Freitag fortgesetzt

Die Partie am Donnerstag musste nach 59 Minuten wegen eines Feuers an der Flutlichtanlage im AZ Stadion abgebrochen werden.

Zu diesem Zeitpunkt lag AZ mit 0:1 im Rückstand - insgesamt lag man aber 3:2 vorne. Nach Artikel 11.04 and 11.05 der Offiziellen Wettbewerbsregeln wurde das Spiel am Freitag um 11.00 Uhr MEZ ab dem Unterbrechsungszeitpunkt fortgesetzt.

Thanassis Karagounis erzielte in der 75. Minute das 2:0 für die griechischen Gäste, danach traf Stefano Napoleoni nur noch zweimal den Pfosten, wodurch sich AZ aufgrund der Auswärtstorregel durchsetzte. Um 13.00 Uhr MEZ wird in Monaco die Gruppenphase ausgelost.

Oben